DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wahlen 2015 - ZH NR HOCH: Dritte Hochrechnung sieht wieder SP als Wahlsiegerin



Der zusätzliche Sitz des Kantons Zürich im Nationalrat ist wie erwartet hart umkämpft. Gemäss neuester Hochrechnung des Statistischen Amts hat wieder die SP die Nase vorn - wie schon in der ersten Hochrechnung von 14.34 Uhr.

Zwischenzeitlich sahen die Statistiker des Kantons die FDP als Siegerin mit einem doppelten Sitzgewinn. Diese Einschätzung ist in der dritten Hochrechnung von 16.29 Uhr korrigiert worden.

Demnach kommt die SP neu auf 9 Sitze (+2). Die SVP stellt neu 12 (+1) und die FDP 5 Mandate (+1). Unverändert sind die Prognosen für die anderen Parteien. Demnach verlieren GLP, Grüne und BDP je ein Mandat. Ihren Besitzstand halten können CVP (2) und EVP (1). Die Hochrechnung basiert auf 138 von 184 Wahlgebieten. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter