DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Drogenschmuggel: Kolumbianische Polizei stellt 800 Kilo Kokain sicher



Die kolumbianische Polizei hat 800 Kilogramm Kokain beschlagnahmt. Die Drogen wurden in einem Tanklastwagen in der Umgebung der Hauptstadt Bogotá gefunden und sichergestellt, wie die Behörden am Mittwoch mitteilten. Der LKW-Fahrer wurde festgenommen.

Ziel des Kokainschmuggels der ehemaligen Paramilitärgruppe Clan Úsaga sei Mexiko gewesen. Im laufenden Jahr sind nach Polizeiangaben 88 Tonnen kolumbianischen Kokains in dem südamerikanischen Land oder auf dem Seeweg zu den Konsummärkten beschlagnahmt worden, 26 Tonnen mehr als im Vorjahreszeitraum. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter