DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Stadt Bern im Zeichen des Cupfinals - Fanmärsche und Public Viewing



Die Stadt Bern steht am (heutigen) Sonntag ganz im Zeichen des Fussball-Cupfinals. Die Fans des FC Zürich und der Berner Young Boys fiebern dem Spiel entgegen, das um 14 Uhr im Stade de Suisse angepfiffen wird.

Schon um 8 Uhr früh versammelten sich die ersten YB-Fans auf dem Bärenplatz. Im Verlauf des Vormittags wollen sie gemeinsam zum Stadion marschieren - via Altstadt und Bärengraben.

Die Polizei hat den Fanmarsch bewilligt, ebenso einen Umzug der FCZ-Anhänger. Dieser soll vom Bahnhof durch mehrere Wohnquartiere zum Stadion führen.

Die Behörden sind darauf bedacht, die beiden Fanlager voneinander getrennt zu halten. Szenen wie 2013 und 2014 sollen vermieden werden. Damals kam es zu Gewaltexzessen randalierender Fans aus Zürich und Basel. Danach wollte die Bundesstadt nichts mehr vom Cupfinal wissen. Nun wird er erstmals wieder in Bern ausgetragen.

Das Stade de Suisse ist mit 29'000 Zuschauern ausverkauft. Wer kein Ticket hat, kann das Spiel auf dem Bundesplatz verfolgen. Dort gibt es ein Public Viewing. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter