Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kampf gegen Deflation

EZB belässt Leitzins bei 0,25 Prozent 



Die Europäische Zentralbank (EZB) belässt ihren Leitzins bei 0,25 Prozent. Das teilte die Notenbank am Donnerstag nach einer Sitzung des EZB-Rats in Frankfurt mit. EZB-Präsident Mario Draghi wird die Gründe für den an den Finanzmärkten erwarteten Beschluss am Nachmittag vor der Presse erläutern.

Beobachter gehen davon aus, dass er die Gelegenheit nutzen wird, weitere Geschütze im Kampf gegen Deflationsgefahren zumindest verbal in Stellung zu bringen. Die überraschend niedrige Januar-Inflation hatte die Wahrscheinlichkeit einer erneuten Zinssenkung steigen lassen.

Die meisten Beobachter hatten jedoch zunächst keine weitere Lockerung der Geldpolitik erwartet. Im Januar war die Jahresteuerung im Euroraum auf 0,7 Prozent und damit deutlich unter den Zielwert der EZB von knapp unter 2,0 Prozent gefallen. 0,7 Prozent ist exakt die Rate, die die Notenbank im November zu ihrer jüngsten Zinssenkung auf das Rekordtief von 0,25 Prozent veranlasst hatte. (sda/reu/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter