Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Thurgau

Ein Todesopfer bei Brand in Einfamilienhaus



Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Schlatt ist am Dienstagmittag eine Bewohnerin ums Leben gekommen. Die 78-jährige Frau konnte sich nicht rechtzeitig in Sicherheit bringen, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilte.

Die Todesursache und wie es zum Brand kam war offen, heisst es in der Mitteilung weiter. Der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau haben die Arbeit aufgenommen.

Ein Nachbar meldete um 12.55 Uhr starke Rauchentwicklung aus dem Obergeschoss des Einfamilienhauses. Die Feuerwehr Schlatt war schnell vor Ort und löschte das Feuer umgehend. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken. (whr/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter