DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Internet: Yahoo streicht massenhaft Jobs und prüft Verkauf von Firmenteilen



Der kriselnde Internet-Pionier Yahoo prüft den Verkauf von Unternehmensteilen und streicht in einem Umbau 15 Prozent der Arbeitsplätze. Beim US-Konzern harzt es im Kerngeschäft mit Online-Werbung.

Im vierten Quartal wuchs der Umsatz im Jahresvergleich um gerade einmal 1.6 Prozent auf gut 1.27 Milliarden Dollar, wie Yahoo nach US-Börsenschluss am Dienstag mitteilte. Wegen einer gewaltigen Abschreibung gab es einen Verlust von 4.43 Milliarden Dollar nach einem Minus von 166.3 Millionen Dollar ein Jahr zuvor.

Die Aktie gab nachbörslich um mehr als ein Prozent nach, nachdem die Prognose für das laufende Quartal niedriger als erwartet ausgefallen war. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter