Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

US-Wahlen: Trump sagt Israel-Reise vorerst ab



Der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat am Donnerstag seine Israel-Reise abgesagt. Auf Twitter kündigte er an, er werde den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu «später besuchen, wenn ich Präsident der USA bin».

Am Vortag war bekannt geworden, dass der in Umfragen bei den Republikanern führende Seiteneinsteiger für den 28. Dezember mit Netanjahu in Jerusalem verabredet war.

Wegen der am Montag von Trump erhobenen Forderung, allen Muslimen die Einreise in die USA zu verweigern, waren in Israel sofort starke Proteste laut geworden. Auch Netanjahu erklärte am Mittwochabend, er weise diese Äusserungen Trumps zurück, weil «Israel alle Religionen respektiert».

Er halte aber an seiner Haltung fest, die Präsidentschaftsbewerber aller US-Parteien zu empfangen, die ihn besuchen wollten, hiess es in einer Mitteilung seines Büros.

Mehr als eine Million der acht Millionen israelischen Bürger sind Muslime, die der arabischen Minderheit im Land angehören. Noch am Mittwoch unterschrieben 37 der 120 Abgeordneten des israelischen Parlaments einen Appell an Netanjahu, das Treffen abzusagen; darunter waren auch zwei Knesset-Mitglieder des Regierungslagers. Trumps Äusserungen hatten weltweit empörte Reaktionen ausgelöst. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter