Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Champions League, Achtelfinal-Hinspiel

Juve gewinnt verdient mit 2:1 – Dortmund mit dem wichtigen Auswärtstreffer



Schicke uns deinen Input
Linus van Moorsel
Juventus Turin
2:1
Borussia Dortmund
A. Morata 42'
C. Tévez 14'
M. Reus 18'
Juve gewinnt die Partie - Spielende
Die Italiener waren heute die bessere Mannschaft und gewinnen verdient mit 2:1. Für Dortmund ist mit diesem Resultat im Rückspiel aber noch alles möglich. Nach einer ansehenden ersten Halbzeit, nimmt die Partie im zweiten Durchgang stark ab und das Spiel wird geprägt von viel Kampf im Mittelfeld. Das entscheidende Tor fällt kurz vor der Pause, nach einem kollektive versagen der BVB-Abwehr. Alvaro Morata kann das Leder unbedrängt ins Tor schieben.
92'
Dortmund in den letzten Minuten, wie auch schon im ganzen Spiel mit zu vielen Fehlpässen. Sie versemmeln so Möglichkeit um Möglichkeit.
90'
Noch drei Minuten dürfen wir zusätzlich geniessen.
89'
Auswechslung - Juventus Turin
rein: Kingsley Coman, raus: Carlos Tévez
Der Torschütze Carlos Tévez verlässt den Platz. Coman kommt als letzte Verstärkung.
87'
Auswechslung - Juventus Turin
rein: Simone Padoin, raus: Arturo Vidal
Ein Bündel Aggression verlässt den Platz. Schade, aber Padoin ersetzt Vidal.
86'
Schlussphasenvollgas von Juve. Alvaro Morata lanciert seinen Kollegen Roberto Pereyra perfekt, sein Abschluss rollt nur hauchdünn am Tor vorbei. Das war die Riesenchance zum 3:1.
Animiertes GIFGIF abspielen
84'
Leonardo Bonucci mit einer ganz wichtigen Aktion. Als letzter Mann kann er einen langen Ball kurz vor dem heranstürmenden Pierre-Emerick Aubameyang klären. Locker überlobt er den Stürmer.
83'
Was probiert hier Schmelzer. Aus dreissig Metern versucht sich der Dortmunder, etwa so weit fliegt der Ball auch am Gehäuse vorbei.
81'
Mats Hummels steigt am höchsten und kommt nach dem Freistoss zum Kopfball. Das Leder fliegt aber knapp über den Querbalken. Wieder einmal ein Chance für die Deutschen, nachdem Juve nun zehn Minuten gepowert hat.
80'
Gelbe Karte - Juventus Turin - Roberto Pereyra
Gerechte gelbe Karte für Pereyra. Er haut von hinten Henrikh Mkhitaryan um.
78'
In letzter Sekunde kann Matthias Ginter vor drei anstürmenden Italienern retten. Als letzter Mann grätsch er den Ball kurz vor den Füssen von Carlos Tévez weg.
78'
Wieder ist es Carlo Tevez der seinen Hammer auspackt. Vor dem 16er zieht er ab und zwingt Weidenfelder zu einer Parade. Der Schlussmann klärt mit den Fäusten zur Ecke.
76'
Auswechslung - Borussia Dortmund
rein: Jakub Błaszczykowski, raus: Ciro Immobile
Nein, heute wird es nichts für Immobile. Der Pole Jakub Błaszczykowski ersetzt ihn.
74'
Dieser Ciro Immobile will heute unbedingt treffen. Wieder ein Versuch aus ca. 20 Metern, aber auch wieder fliegt das Rund klar über das Gehäuse.
71'
Nun endlich wieder ein richtiger Abschluss. Auf engstem Raum kommt Tévez gegen drei Dortmunder zum Abschluss auf der 16er Linie. Das Leder rollt nur knapp am Tor vorbei. Juve nun klar das bessere Team.
68'
Ja, auch Roman Weidenfeller kann Fussball spielen. Der Schlussmann lobt nach einen Rückpass den Ball locker über Alvaro Morata. Ein Spiel mit dem Feuer, es geht aber alles gut.
67'
Da geht Stephan Lichtsteiner auf Nummer sicher. Der Schweizer klärt einen langen Freistoss von Marco Reus mit dem Kopf zur Ecke. Diesen Einsatz muss er aber noch vor Buffon rechtfertigen. Der Ball wäre klar ins Aus.
65'
Zweikämpfe, schubsen, Fehlpässe und Rumgeschreie. Die letzten vier Minuten in vier Worten. Vor allem Arturo Vidal macht seinem Namen als Aggressiv-Leader alle Ehre.
62'
Wumm. Carlos Tévez kann einen hohen Ball im 16er elegant annehmen und knallt das Leder in Richtung Tor. Der Ball zwar scharf, aber viel zu unpräzise. Falls das Leder einen Zuschauer am Kopf getroffen hat – wir können nur das Schlimmste befürchten.
61'
Paul Pogba begrüsst Oliver Kirch auch noch auf dem Platz. Sein Arm trifft den Deutschen im Gesicht. Dem Franzosen will ich aber keine Absicht unterstellen.
59'
Es ist die Partie der Zweikämpfe. Spielerisch leisten sich beide Teams zu viele Fehlpässe, Chancen entstehen meistens nach Fehler des Gegners. Richtig heisse Möglichkeiten in den letzten Minuten aber Mangelware. Die Partie findet zwischen den 16er statt.
55'
Die Dortmunder nun mit einer kleinen Druckphase. Die Alte Dame in der Abwehr ungewohnt unsicher und mit vielen Abspielfehler. Ciro Immobile prüft seinen alten Kameraden mit einem Schuss aus der Drehung, Buffon aber ohne Probleme.
Animiertes GIFGIF abspielen
52'
Da hämmert Alvaro Morata das Leder in den italienischen Nachthimmel. Nach der Ecke steht er ganz alleine im Fünfer. Das Tor hätte aber nicht gezählt, Morata stand klar im Offside.
51'
Die erste richtig starke Aktion von Lichtsteiner. Wie wir ihn kennen setzt er sich mit viel Einsatz durch und kann eine Ecke herausholen.
50'
Die Italiener mit dem Kopf wohl noch in der Kabine. Viele Unsicherheiten und unnötige Fehler bei Juve.
48'
Gelbe Karte - Juventus Turin - Arturo Vidal
Die Partie geht gleich hart weiter, wie sie begonnen hat. Vidal krallt sich nach einer Attacke von hinten den gelben Karton. Der Chilene säbelt Marco Reus um. Der anschliessende Freistoss führt zu nichts.
45'
Auswechslung - Borussia Dortmund
rein: Oliver Kirch, raus: Sokratis Papastathopoulos
Der nächste unplanmässige Wechsel von Dortmund. Sokratis Papastathopoulos wird durch Kirch ersetzt, anhand des Namens bin ich ziemlich froh.
So, weiter geht's – das Leder rollt
Jürgen Klopp wird seine Jungs in der Kabine wohl nochmals durchgeschüttelt haben. Gelingt den Deutschen noch ein zweites Auswärtstor.
Es gibt Tee in Turin - Ende erste Halbzeit
Die Turiner können mit einer 2:1 Führung in die Pause gehen. Die BVB-Abwehr kriegt hoffentlich die Wut von Jürgen Klopp zu spüren.

Die Italiener können nach 14 Minuten verdient durch Carlos Tévez in Führung gehen. Beinahe im Gegenzug rutscht Chiellini als letzter Mann aus, Marco Reus kann profitieren und verwertet eiskalt zum 1:1. Kurz vor der Pause steht die BVB-Abwehr wie ein Hühnerhaufen, Alvaro Morata wird völlig alleine gelassen und kann locker zur Führung einschieben.
Animiertes GIFGIF abspielen
45'
Zwei Minuten gibt es noch obendrauf. Ich bin immer noch fassungslos von der Dortmund Abwehr, da müssen sie sich über ihre Tabellenlage nicht wundern.
42'
Tor - 2:1 - Juventus Turin - Alvaro Morata
Tor für Juve. Unglaublich, kollektives Versagen der Dortmund Abwehr. Pogba kann sich locker durchsetzen und einen Querpass auf die Fünf-Meter-Linie spielen. Dort hat kein Deutscher Lust sich um Alvaro Morata zu kümmern und dieser kann locker einschieben.
Animiertes GIFGIF abspielen
40'
Ahh! Das tut richtig weh. Arturo Vidal mit einem überharten Einsteigen gegen Ciro Immobile. Nach diesem Tritt auf den Fuss wäre eine Karte sicher angebracht gewesen. Die Zweikämpfe werden im härter, grundsätzlich prima, Vidal muss aber aufpassen.
Animiertes GIFGIF abspielen
39'
In den letzten Minuten ist die Partie vor allem ein Kampf im Mittelfeld. Keine richtigen Chancen, aber viele Zweikämpfe.
37'
Auswechslung - Juventus Turin
rein: Roberto Pereyra, raus: Andrea Pirlo
Ganz Schade. Auch der Regisseur von Juve, Andrea Pirlo muss den Rasen verletzt verlassen. Roberto Pereyra wird den Routinier ersetzen.
34'
Nuri Sahin versucht sich aus knapp zwanzig Metern, nach einer schönen Ballstafette der Dortmunder. Buffon nicht ganz sicher, kann den Ball aber im nachfassen packen.
32'
Auswechslung - Borussia Dortmund
rein: Matthias Ginter, raus: Lukas Piszczek
Piszczek hat sich von der Attacke von Pogba nicht erholt und muss verletzt den Platz verlassen. Der Weltmeister Ginter ersetzt ihn.
31'
Der Ball rollt nun gut in den Reihen der Deutschen. Das Tor hat ihnen ziemlich Aufschwung gegeben. Juve hadert vor allem mit dem Unparteiischen.
28'
Lukas Piszczek wälzt sich auf dem Rasen. Der Dortmunder wurde von Paul Pogba mit gestrecktem Bein gelegt, da könnte man auch den gelben Karton zücken. Die Partie aber grundsätzlich geprägt von harten Zweikämpfen.
26'
Da wird Arturo Vidal von Mats Hummels gleich bei der Eckfahne gelegt und Pirlo kann einen Freistoss schlagen. Die Flanke kommt auf den hinteren Pfosten, Leonardo Bonucci kann aber seinen Fehler von vorhin nicht wieder gut machen und vergibt diese Möglichkeit.
Animiertes GIFGIF abspielen
24'
Andrea Pirlo gleich zweimal mit der Chance eine gefährliche Ecke zu schlagen. Der Maestro aber noch ohne Glück. Die erste wird von Ciro Immobile geklärt, die zweite von Marco Reus. Ich freue mich aber wie ein Kind auf seinen ersten Freistoss.
21'
Die nächste Topchance. Alvaro Morata kann mit viel Wucht aufs Tor köpfen, nachdem Arturo Vidal den Ball von der Grundlinie nochmals gefährlich vors Tor bringt. Das Leder aber knapp am Kasten vorbei.
18'
Tor - 1:1 - Borussia Dortmund - Marco Reus
Die Hartnäckigkeit von Marco Reus wird belohnt. Giorgio Chiellini rutsch als letzter Italiener mit dem Ball aus, Reus kann profitieren und verwertet vor Gianluigi Buffon eiskalt. Auf diesem Niveau wird jeder Fehler bestraft. In diesem Spiel gleich auf beiden Seiten.
Animiertes GIFGIF abspielen
17'
Ok, nun hoffen wir dass Juve nicht nur hinten rein steht.
14'
Tor - 1:0 - Juventus Turin - Carlos Tévez
Da ist die Führung für Juve. Alvaro Morata kann sich nach einem Konter ab der Mittellinie durchsetzten. Sein Flachschuss aus zehn Metern pariert Weidenfelder nur ungenügend und der Goalgetter Tevez stolpert das Leder, kurz vor Schmelzer über die Linie.
Der Deutsche Schlussmann sieht nicht wirklich glücklich aus in dieser Situation.
Animiertes GIFGIF abspielen
10'
Juve versucht schnell umzuschalten und mit raschen Vorstössen die Deutschen zu überraschen. Dormund eher darauf bedacht, das Spiel langsam zu gestalten. Nach zehn Minuten kann aber noch kein Chancenplus führ ein Team heraus gelesen werden.
8'
Die erste Ecke für Italiener. Der Ball wird flach auf den 16er gespielt, wo Arturo Vidal sofort den Abschluss sucht. Wirklich Gefahr kommt aber nicht auf, der Ball prallt an der Dortmund Verteidigung ab.
7'
Unser Mann bei der alten Dame, macht ein erstes Mal auf sich aufmerksam. Doch Lichtsteiner kann sich bis anhin nicht an Marcel Schmelzer vorbei kämpfen.
5'
Grosse Verwirrung um nichts. Die Deutschen wollen oder können den Unparteiischen nicht verstehen, als dieser einen Fouleinwurf moniert. Die Partie aber ansonsten von Beginn weg aggressiv, nichts mit abtasten.
4'
Die Partie ist noch keine fünf Minuten alt und Pirlo hat schon gefühlte dreissig Pässe geschlagen und zehn Dribblings hinter sich.
3'
Erster Abschlussversuch von Ciro Immobile. Der Ex-Juve Spieler versucht sich aus zwanzig Meter, sein Schuss aber ungefährlich. Der Mann aber natürlich top motiviert.
Animiertes GIFGIF abspielen
1'
Spielbeginn
Das Leder rollt und Dortmund darf anspielen. Die Stimmung in Italien grosse Klasse. Ohrenbetäubender Lärm in Turin und auch wir sind richtig heiss auf die Partie.
Wieder Dienstagabend, wieder Hünerhaut
Die Spieler betreten den Rasen in Turin und gleich schallt, die Champions League Hymne durchs Stadion. Sie sind die Besten, the Champions!
Werden die Zebras heute erlegt? - Vor dem Spiel
Nun ja, ganz so eine klare Gelegenheit wird es heute wohl doch nicht. Zwar weisen die Schwarz-Gelben eindeutig einen Aufwärtstrend auf – aber wie würde man denn den Lauf von Juve bezeichnen? Einmal mehr drehen die Turiner einsam ihre Kreise an der Tabellenspitze Italiens ...
Wir beten heute für einen solchen Ausraster - Vor dem Spiel
Animiertes GIFGIF abspielen
Reus und Buffon treffen sich zum Duell - Vor dem Spiel
Sportartikelhersteller PUMA hat die heutige Affiche genutzt, um zwei der momentan grössten Stars im Fussball-Zirkus zum Interview zu bitten: Marco Reus und Gianluigi Buffon. Nur, dass die Herren nicht nur Rede und Antwort stehen, sondern sie sich gegenseitig ausgefragt haben! Schaut's euch an!
Dortmund nur auf den ersten Blick der Aussenseiter - Vor dem Spiel
Borussia Dortmund will seinen Aufschwung in der Bundesliga auch in der Champions League bestätigen. Im Achtelfinal-Hinspiel trifft der BVB auswärts auf den italienischen Meister Juventus Turin. Auf den ersten Blick ist es eine klare Sache: Hier Juventus Turin, der Meister und Leader der Serie A mit seinen Weltstars Gigi Buffon, Andrea Pirlo, Paul Pogba und Carlos Tevez. Dort Borussia Dortmund, das im Herbst ins Bodenlose zu fallen schien und auch jetzt als Tabellenzwölfter noch immer im Abstiegskampf der Bundesliga steckt. Doch Juve wird sich hüten, den BVB zu unterschätzen. Die Partie beginnt um 20.45 Uhr

SRF 2 - HD - Live

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter