DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
USA

Nach Absturz von Heissluftballon in USA auch dritte Leiche gefunden

10.05.2014, 13:5612.05.2014, 02:44

Nach dem Absturz eines Heissluftballons in den USA haben Rettungskräfte auch das dritte Unglücksopfer geborgen. Wie eine Sprecherin der Polizei im Bundesstaat Virginia sagte, wurde am Sonntag die dritte Leiche gefunden.

Sie habe sich in einem Waldgebiet ungefähr hundert Meter entfernt von der zweiten Leiche befunden, die am Vortag entdeckt worden war. Bei dem Ballon-Unglück kamen der Pilot und die beiden weiblichen Insassen ums Leben.

Der Ballon war am Freitagabend gegen eine Stromleitung gestossen und hatte dann Feuer gefangen. Augenzeugen hatten das Unglück beobachtet. Der Heissluftballon war demnach im Landeanflug gegen die Stromleitung geprallt. Der Pilot versuchte noch, das Feuer zu löschen und den Ballon zu landen.

Die Augenzeugen hörten dann jedoch eine Explosion, und der Korb löste sich vom Ballon. Bei dem Ballon-Festival in Caroline County waren am Freitagabend insgesamt drei Heissluftballons gestartet. Die beiden anderen Ballons waren vor dem Unglück sicher gelandet. Das Festival wurde nach dem Unglück abgebrochen. (kad/sda/afp)

Der Heissluft-Ballon war in eine Stromleitung geprallt und hatte Feuer gefangen.
Der Heissluft-Ballon war in eine Stromleitung geprallt und hatte Feuer gefangen.Bild: AP/AP
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter