DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zwei Tote nach Unwetter auf den Philippinen



Eine umstürzende Brandmauer hat auf den Philippinen zwei Teenager erschlagen. Ein Teil der mehr als zwei Meter hohen Mauer war am Samstag nach schweren Regenfällen eingestürzt und hatte vier Hütten in einem Armenviertel in der Hauptstadt Manila unter sich begraben,

Mehrere Menschen wurden verletztwie ein Mitarbeiter der örtlichen Rettungskräfte weiter sagte. Hunderte Menschen mussten in Manila und den nördlichen Provinzen des Inselstaates ihre Häuser wegen der Überschwemmungen verlassen. Flüge von und nach Manila mussten am Samstag ebenfalls gestrichen werden. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter