Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Todesfall: US-Schauspieler Robert Loggia mit 85 Jahren gestorben



Der US-Schauspieler Robert Loggia, der häufig harte Kerle und Bösewichte spielte, ist tot. Wie seine Frau Audrey dem Filmportal «Variety» mitteilte, starb der 85-Jährige am Freitag in seinem Haus in Los Angeles. Laut seiner Frau war Loggia an Alzheimer erkrankt.

Zu seinen bekannten Filmen zählten das Drama «Ein Offizier und Gentleman», Brian de Palmas Thriller «Scarface» und «Die Ehre der Prizzis» von John Huston. Für seine Nebenrolle als Detektiv in dem Psychothriller «Das Messer» an der Seite von Glenn Close und Jeff Bridges wurde er 1986 für einen Oscar nominiert.

Er spielte auch in Roland Emmerichs Blockbuster «Independence Day» und in Komödien wie «Big» und «Der Fluch des rosaroten Panthers» mit. Seinen letzten Filmauftritt hatte der gebürtige New Yorker 2012 in «Apostel Petrus und das letzte Abendmahl». (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen