Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

USA: US-Streitkräfte werben mit Bonuszahlungen um neue Drohnenpiloten



Die US-Streitkräfte werben mit Bonuszahlungen um neue Drohnenpiloten. Angesichts einer «kritischen Knappheit» an Piloten bietet die Luftwaffe ab dem kommenden Jahr für Fünf- und Neunjahres-Verpflichtungen jedem Drohnensoldaten jährlich 15'000 Dollar Bonus.

Ausserdem kündigte die Luftwaffe am Donnerstag an, im Zuge von Rekrutierungsbemühungen 100 Millionen Dollar in Bodenkontrollstationen, Simulatoren und Ausbilder zu investieren. Eingeplant sind 80 neu ausgebildete Piloten.

Die für die Luftwaffe zuständige Staatssekretärin Deborah Lee James sagte, ohne angemessene zusätzliche Finanzmittel entstehe eine Situation, in der es zu «nicht hinnehmbaren Risiken» komme. Die USA setzen insbesondere im Kampf gegen Extremisten im Jemen sowie im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet auf die unbemannten bewaffneten Flugzeuge. Ihr Einsatz ist umstritten. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter