DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gastronomie: Langsameres Wachstum bei Starbucks alarmiert Aktionäre



Das Geschäft der Kaffeehaus-Kette Starbucks wächst langsamer. Im vergangenen Quartal erzielten die seit mindestens 13 Monaten geöffneten Geschäfte ein Umsatzplus von vier Prozent.

Im Vorjahresquartal hatte das Wachstum auf dieser vergleichbaren Basis bei sieben Prozent gelegen und bei sechs Prozent noch in den vergangenen drei Monaten. Auch im Heimatmarkt USA ging das Plus auf vier Prozent zurück.

Insgesamt rückte der Starbucks-Umsatz um sieben Prozent auf 5.24 Milliarden Dollar vor. Analysten hatten mit 5.35 Milliarden Dollar gerechnet. Die Aktie verlor am Donnerstag nachbörslich zeitweise über drei Prozent. Der Gewinn legte unterdessen um gut ein Fünftel auf 754 Millionen Dollar zu. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter