Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Syrien: Sicherheitsrat erneuert Resolution für humanitäre Hilfe in Syrien



Der UNO-Sicherheitsrat hat eine Resolution zu humanitären Hilfslieferungen in das Bürgerkriegsland Syrien erneuert. Die 15 Mitglieder des Gremiums, darunter auch Russland, stimmten dem Text am Dienstag in New York geschlossen zu.

Seit dem vergangenen Jahr werden Hilfen aus der Türkei, aus Jordanien und aus dem Irak durch von syrischen Rebellen gehaltene Gebiete in das Land geschickt. Die neue Resolution sieht wie bereits vorherige Resolutionen Hilfslieferungen auch ohne das Einverständnis der Regierung in der syrischen Hauptstadt Damaskus vor.

Der Sicherheitsrat kritisierte in der Resolution vom Dienstag jedoch, dass die Massnahmen nicht zu den gewünschten Erfolgen führten. Etwa 4.5 Millionen Menschen lebten nach wie vor in schwer erreichbaren Regionen des Landes.

In Syrien tobt seit fast sechs Jahren ein Bürgerkrieg, bei dem insgesamt bereits mehr als 250'000 Menschen getötet wurden. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter