Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

Kampf der Kurse

Wir suchen das kurioseste Studienfach der Schweiz

Diese Woche hat die Uni wieder begonnen. Und inzwischen gibt es kaum ein Studienfach, das es nicht gibt. Im Duell kannst du entscheiden, wo du dich auf keinen Fall einschreiben würdest.

Die Liste der Studienfächer, die man in der Schweiz belegen kann, ist schier unendlich. Bei einigen muss man erstmal nachschauen, was sich dahinter überhaupt verbirgt. Wir haben rund 50 dieser eher ungewöhnlichen Studienfächer herausgesucht. Welches davon ist deiner Meinung nach das kurioseste?

Klick dich durchs Duell und gib jeweils dem Fach eine Stimme, das du für kurioser hältst. 



Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • The IT Guy 19.09.2014 21:32
    Highlight Highlight Nur nebenbei bez. Optometrie: Die FH Olten IST die FH Nordwestschweiz, bzw. gehört zu ihr... ;-)
  • guj 17.09.2014 20:09
    Highlight Highlight - Fragt der Professor den Studenten in spe, was er denn
    studieren wolle.
    - Wirtschaftsethik, bekommt er zur Antwort.
    - Worauf der Professor meint, er müsse sich schon für ein Fach
    entscheiden.
  • nimmersatt 17.09.2014 18:53
    Highlight Highlight Cheap!

Bald könnte die 5. Initiative gegen Tierversuche kommen

Das Schweizer Stimmvolk dürfte erneut über ein Tierversuchsverbot entscheiden können. Eine entsprechende Volksinitiative ist auf der Zielgeraden.

Das Komitee der Initiative «Ja zum Tier- und Menschenversuchsverbot – Ja zu Forschungswegen mit Impulsen für Sicherheit und Fortschritt» sammelte bereits über 111'000 Unterschriften, wie dessen Website zu entnehmen ist. 100'000 sind für das Zustandekommen nötig.

Die Sammlung soll indessen weitergehen, wie die Westschweizer Zeitung «Le Matin Dimanche» …

Artikel lesen
Link to Article