Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wegen «unüberbrückbarer Differenzen»: Ringier tritt per sofort aus dem Verband Schweizer Medien aus

20.08.15, 14:43 20.08.15, 15:46

Misstöne in der Schweizer Medienbranche: Der Medienkonzern Ringier tritt per sofort aus dem Verband Schweizer Medien (VSM) aus. Als Grund nennt Ringier in einem Communiqué vom Donnerstag «unüberbrückbare Differenzen mit einzelnen Mitgliedern im Präsidium des VSM». Weitere Informationen sollen im Laufe des Nachmittags folgen, heisst es weiter. (wst/sda)



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Le Matin Sports» – Tamedia und Sion-Boss Constantin prüfen gemeinsames Zeitungsprojekt 

Tamedia und Christian Constantin, der Präsident des FC Sion, prüfen ein gemeinsames Projekt: Die gedruckte Zeitschrift «Le Matin Sports».

Die neue Zeitschrift würde 18 Mal im Jahr mit einer Auflage von 100'000 Exemplaren erscheinen, teilte das Zürcher Medienhaus Tamedia am Montag mit. Der Verlag betont jedoch, dass er die Marke «Le Matin» nicht verkaufen werde.

Im Moment will Tamedia noch keinerlei Angaben zu Budget, Zeitplan oder Auswirkungen auf das Personal machen. Der Verlag habe die Situation …

Artikel lesen