Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Träumen erlaubt: Was würdest du mit 59 Millionen machen? bild: watson

Strassenumfrage zum Rekord-Lotto-Jackpot: Was würdest du mit 59 Millionen anfangen?

10.12.16, 08:54 10.12.16, 15:15
Kian Ramezani, Can Kgil

59 Millionen Schweizer Franken sind im Jackpot von Swiss Lotto. Heute Samstag wird gezogen.

59 Millionen.

Die halbe Schweiz spielt mit, doch was würden die Leute mit so viel Geld anstellen? Wir sind auf die Strasse gegangen und haben nachgefragt.

Video: watson.ch

Umfrage

Was würdest du dir kaufen?

  • Abstimmen

1,480 Votes zu: Was würdest du dir kaufen?

  • 8%Ein Auto
  • 32%Ein Haus
  • 8%Einen Bären
  • 5%Eine Toilette aus Gold
  • 14%Ich würde dich feuern lassen
  • 4%Eine Curlingmannschaft
  • 13%Donald Trumps Haar
  • 16%Den Weltfrieden

Die Kollegen bei SRF3 haben sich derselben Frage angenommen.

Wohin mit all dem Geld? – Comedy mit Fabian Unteregger

Video: YouTube/SRF 3

Vielleicht gehörst du dann auch bald zu den Rich Kids of Instagram:

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
50
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
50Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Zat 15.12.2016 17:20
    Highlight Oh, da hätte ich viele Ideen, die mir und anderen zugute kommen würden. Aber auf jeden Fall würde ich ...
    ... weiterhin watson lesen!
    0 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 10.12.2016 21:09
    Highlight Niemand hat gewonnen. Nun sind 64 Millionen zu holen. Es ist unglaublich. Mein kürzlich verstorbener Grossonkel sprach von Steuern für die Dummen. Man wird fünf Mal eher vom Blitz getroffen als das ganze Geld einzuheimsen, habe ich mal so gehört. Ich habe sicher schon hundert Franken in dieses jetzt laufende Spiel verlocht. Nochmal ein Fünfliber? Kommt auf den nächsten Strassenmusikanten drauf an. Wenn er mein Herz zu packen vermag, ist mir das mehr wert als dieser Witz von Möglichkeit.
    5 3 Melden
  • BoomBap 10.12.2016 19:13
    Highlight Ich würde normal meine Lehre abschliessen. Danach würde ich mir einen LKW kaufen und damit ein Jahr lang durch Europa fahren und alle Record Stores ausräumen. 😏
    3 3 Melden
  • Gelöschter Benutzer 10.12.2016 18:32
    Highlight Und was würde Trump tun oder Blocher, wenn einer der Zwei da absahnen würde?

    Schätze, der erste würde sich ein Toupet aus echten Goldsträhnen kaufen und Christoph alles in Apple investieren...
    3 6 Melden
  • Ramon Sepin 10.12.2016 18:15
    Highlight Eine Weltreise. 😃
    13 3 Melden
  • Gröipschi 10.12.2016 18:12
    Highlight Ich würde mir ein Haus kaufen, am liebsten ein Bauernhaus, und würde mir Hühner, Kaninchen und Esel zuche due. Evtl. auch eine Art Altersheim für Tiere.
    Ein Zimmer wäre meine persönliche Bibliothek.
    Und natürlich einen Teil an Verwandte und Freunde verschenken.
    13 3 Melden
  • Gelöschter Benutzer 10.12.2016 15:40
    Highlight 8 Millionen für mich und meine Familie verwenden und mit 16 Millionen ein cooles Bildungsprojekt (Schule) für mittellose Menschen irgendwo auf der Welt auf die Beine stellen. Mit dem Rest (so an die 15 Mio. abzüglich der Verrechnungsteuern...) ein paar wenige Verwandte und Freunde befreien, damit sie ihr Leben leben können, wie sie es für richtig halten.
    17 7 Melden
  • Yelina 10.12.2016 15:34
    Highlight Ich würde wohl... Ach, Blödsinn, ich gewinne ja doch nicht. Wo bleibt der Lotto-Ticker? 😉
    8 4 Melden
    • Gröipschi 10.12.2016 18:12
      Highlight Träumen darf man immer ☺️
      8 1 Melden
  • schoggifresser@gmail.com 10.12.2016 15:27
    Highlight Meine Mietwohnung würde ich gerne weiterhin behalten! Ob die Baugenossenschaft damit einverstanden wäre, wenn ich die meiste Zeit abwesend sein würde.....
    Grundsätzlich würde ich so weiterleben, wie bisher, allerdings würde ich seeehr viel Zeit in Hotels verbringen!!
    Im Winter Zermatt, Pontresina, Engelberg, Rigi, Tessin, Romandie und im Sommer überall da wo es einen See, oder Fluss hat!
    So könnte ich mich überall bedienen lassen, selbstverständlich ohne jemals selber wieder einmal arbeiten zu müssen!
    5 3 Melden
    • Rendel 10.12.2016 17:01
      Highlight Mit zig Millionen wäre es fair, die Baugenossenschaft zu verlassen und Leuten Platz zu machen, die wenig Geld haben, dazu sind die Genossenschaften ja da.
      23 1 Melden
    • schoggifresser@gmail.com 11.12.2016 10:19
      Highlight Rendel, du hast Offenbar das Prinzip, das die Baugenossenschaften verfolgen, nicht ganz verstanden!!
      Baugenossenschaften sind zwar richtigerweise Sozial und nehmen auch mal einen IV-Rentner/Sozialhilfebezüger/ Flüchtling, Schwarzen, Alleinerziehende Mütter, Arbeitende aus der Mittelschicht die auch mal zum Millionär werden dürfen, ohne gleich Angst zu haben, die Kündigung zu erhalten!!!
      Soziale Durchmischung heisst hier das Zauberwort und nicht Förderung der GHETTOBILDUNG und oder Parallelgesellschaft....
      2 0 Melden
    • Rendel 11.12.2016 13:27
      Highlight Genossenschaften haben in der Regel Vorschriften, was da heisst; eine Obergrenze des Einkommens und des Vermögens, um da wohnen zu dürfen.
      0 2 Melden
    • schoggifresser@gmail.com 13.12.2016 17:29
      Highlight Stimmt so nicht!!!
      Es gibt Obergrenzen für Personen, die Bundessubventionen für Verbilligten Wohnraum, 'WEG" beantragen!!!
      Keine Baugenossenschaft kann es sich leisten, sämtliche Wohnungen an 'Arme" zu Vermieten!
      Diese sind auch auf 'Vollzahler" angewiesen!
      1 1 Melden
    • Rendel 13.12.2016 17:49
      Highlight Doch in vielen, wenn nicht allenGenossenschaften gibt es Einkommens und Vermögensgrenzen, auch für Vollzahler. (Lesen sie mal die Statuten ihrer Genissenschaft.)Millionäre haben da nichts zu suchen.
      Die Mieten sind kostendeckend, nicht gewinnbringend, darum zahlbar. Dann gibt es in Genossenschaften manchmal noch einen Anteil an subventionieren Whg. Es sind nie alle subventioniert, wegen der Durchmischung.

      0 2 Melden
  • kleiner_Schurke 10.12.2016 15:26
    Highlight Meine ganze Verwandtschaft wäre auf einen Schlag finanziell und lebenslang sorgenfrei. Der reiche Onkel Schurke macht das. Dann würde ich Studenten die zu wenig Geld haben unterstützen, in Startup Firmen investieren und ein Zentrum für Atheismus gründen. Natürlich würde ich First Class mit privater Reiseleitung um die Welt reisen, es gibt so vieles zu sehen und zu entdecken. Ich könnte mir einen Privat Trainer leisten und auch Leute die mir die Philosophie, Kunst, Musik und Literatur näher bringen und ich würde auch versuchen das an Menschen weiter zu vermitteln die sonst keinen Zugang haben.
    6 9 Melden
  • 's all good, man! 10.12.2016 14:11
    Highlight Ah ja, und ich würde MUSE zu meinem 40igsten Geburtstag für ein Privatkonzert buchen. Mit The Prodigy für die Aftershow-Party. 😃
    37 2 Melden
    • Charlie Brown 10.12.2016 14:33
      Highlight Ich würde an deinen Geburtstag kommen wollen. Wenn du gewinnst.
      33 3 Melden
    • esmereldat 10.12.2016 15:19
      Highlight Ich auch. Bringe auch Kuchen mit.
      20 3 Melden
    • Nausicaä 10.12.2016 16:02
      Highlight Darf ich auch kommen? Ich bring japanischen Pflaumenwein, ok?
      14 1 Melden
    • 's all good, man! 10.12.2016 18:14
      Highlight Aber ich hab doch gar nicht erst mitgespielt beim Lotto! 😬

      Natürlich dürftet ihr trotzdem kommen.
      15 0 Melden
  • Hierundjetzt 10.12.2016 14:09
    Highlight Tag 1: Die erhaltenen 75% direkt langfristig 2-5 Jahre fix in Bundesobligationen investieren

    Tag 2 - Jahr 5: von den Zinsen leben, mich an den Reichtum gewöhnen und mir konkrete Gedanken machen

    Ab Jahr 5: erfülltes Leben.
    4 9 Melden
    • bonaparte 10.12.2016 16:12
      Highlight Von welchen Zinsen sprichst du? 😉

      Heutzutage kann man froh sein, wenn man für Beträge in dieser Grössenordnung keine Negativ-Zinsen bezahlt.
      17 1 Melden
    • Hierundjetzt 11.12.2016 08:17
      Highlight Seit wann haben Obligationen Negativzinsen? Macht keinen Sinn.

      Vielleicht solltest Du Dir ernsthaft mal darüber Gedanken machen...
      0 1 Melden
    • bonaparte 11.12.2016 18:08
      Highlight Es geht dabei vor allem um die Höhe des Betrages. Du kannst nicht ohne Weiteres Bundes-Oblis für dieses Geld kaufen. Mit 20'000.-- ist das kein Problem, aber nicht mit 50 Mio. Mit genau diesen Problemen kämpfen zurzeit die Pensionskassen, die nicht wissen wo sie ihre CASH-Bestände mit kleinem Risiko investieren können ohne dafür draufzuzahlen.
      Wenn das Zinsumfeld noch weiter sinken würde, wären Negativ-Zinsen die logische Folge, auch bei Bundes-Oblis..
      wären dann natürlich nicht sehr attraktiv.
      2 0 Melden
    • bonaparte 11.12.2016 18:11
      Highlight Aktuell gibt es einen Zins auf den Oblis, dieser fällt jedoch so tief aus, dass man nach Abzug von Vermögenssteuer und evt. Teuerung nicht davon leben könnte ohne das Vermögen kontinuierlich zu reduzieren.
      Momentan erwirtschaftest du mit Aktien, welche anständige Dividenden abwerfen, die besten Renditen.
      1 0 Melden
  • knightNEINer 10.12.2016 12:59
    Highlight Ich würde das Mädchen auf dem Titelbild auf ein Date einladen. <3
    33 3 Melden
    • Kian 10.12.2016 13:56
      Highlight Das könntest du auch, ohne 59 Millionen zu gewinnen. Und vielleicht mit besseren Erfolgschancen;-)
      26 5 Melden
  • Einer Wie Alle 10.12.2016 12:28
    Highlight Ich würde an der Bahnhofstrasse einen Laden mieten und eine Donaldtrump-Statue aus Gold hineinstellen, statt Haare, hätte er aber einen Scheisshaufen-Emoji auf dem Kopf
    24 8 Melden
    • N. Y. P. 10.12.2016 12:48
      Highlight Apropo Scheisshaufen-Emoji :
      Wäre es nicht ein Riesenknüllergadget, wenn ich jemandem ein Scheisshaufen-Emoji schicke, es dann bei ihm zum Smartphone rausstinkt ?
      Mein Vorschlag hat jetzt sehr, sehr, sehr entfernt mit Lotto zu tun, aber der musste jetzt einfach raus.. :-)
      15 2 Melden
    • lily.mcbean 10.12.2016 12:53
      Highlight You got my vote sir 😅
      3 2 Melden
    • Sillum 10.12.2016 15:49
      Highlight Schlicht Primitiv etwas anderes fällt mir da nicht ein. Typisch Team Watson
      2 22 Melden
  • Leidergeil 10.12.2016 12:15
    Highlight Ich würde mich freuen da ich dann auch zum schweizer Durchschnitts-Verdiener gehör...

    Momentan gehör ich nicht dazu... Leider
    23 4 Melden
  • Mia_san_mia 10.12.2016 11:18
    Highlight Also zuerst würde ich mal eine Riesenparty mit meinen Freunden feiern mit allem drum und dran. Sex, Drugs & Rock'n'roll 😁 Dann mal dem Chef die Kündigung auf den Tisch, den Eltern eine schönes Haus oder Wohnung kaufen und sie in die verdiente Frühpension schicken. Danach habe ich wohl genug zu tun mit meinem Geld etwas schlaues zu machen und etwas zu finden, was mir Spass macht.
    25 6 Melden
    • Gelöschter Benutzer 11.12.2016 08:44
      Highlight wenn dir dein job keinen Spass macht, such dir jetzt was besseres. Dazu brauchst du die Millionen nicht...
      2 2 Melden
    • Mia_san_mia 11.12.2016 11:16
      Highlight Mache ich auch 😊
      0 0 Melden
  • Namenloses Elend 10.12.2016 11:12
    Highlight 1. Einen saufen.
    2. Den Kumpels einen ausgeben.
    3. Kündigen. Flug irgendwo an die Sonne buchen.
    4. Unter den Palmen überlegen wie und was ich nun mit dem Geld mache bzw. mit meinem Leben.
    5. Einen Teil, ich würde sagen mind. die Hälfte längerfristig investieren.
    6. Einen Teil in wohltätige Zwecke investieren.
    7. Mir ein nettes Haus bauen mit einer riesen Garage um all die Autos zu parkieren die ich schon immer haben wollte.
    8. Weiterarbeiten würde ich trotzdem. Aber nicht mehr so viel.
    9. Meinen besten Freunden sowie meinen Eltern würde ich sicher auch einen Betrag schenken.
    10. Enjoy life
    30 6 Melden
  • N. Y. P. 10.12.2016 11:11
    Highlight 1 Liter Milch
    75 3 Melden
  • 's all good, man! 10.12.2016 11:08
    Highlight Habt ihr das mit einem Handy und Hochformat gefilmt? 😏

    Ich würde mir ein Haus in Kapstadt kaufen und ein kleines irgendwo mitten im Busch in Namibia oder Botswana oder Zambia. Dann eine Ausbildung zum Wildhüter machen und entweder selber ein Naturschutzgebiet aufbauen oder ein bestehendes übernehmen und weiterführen. Und sonst einfach das machen, was ich liebe zu tun. Fotografieren, viel unterwegs sein im Busch, Laufen, Abends am Lagerfeuer hocken und ein Steak grillieren. 😀
    37 3 Melden
    • DerGrund 10.12.2016 12:51
      Highlight Dafür braucht man keine 59 Millionen. Etwas mehr Mut reicht evtl. schon! ;)
      27 1 Melden
    • 's all good, man! 10.12.2016 13:18
      Highlight Vielleicht nicht gerade 59 Mio. - aber ein bisschen mehr als jetzt schon. Ich arbeite dran. 😉
      14 2 Melden
  • Gustav.s 10.12.2016 10:54
    Highlight Noch vor dem Neujahr ab nach Zug. Da man wohl so schnell kein Haus mehr kaufen kann, erstmal in eine Mietwohnung.
    Danach kann ich mir eine 4 Millionen Villa kaufen und hab immer noch mehr als hier. Diese Unterschiede sind eine Sauerei!
    Meine Arbeit würde ich noch eine Weile behalten. Zumindest bis ich weis was genau nun werden soll und die Nachfolge geregelt wäre.
    18 4 Melden
  • Fly Boy Tschoko 10.12.2016 10:42
    Highlight Drogen & Guns kaufen. Und die Rechte an allen Gölä Songs damit sie nie mehr gespielt werden.
    69 9 Melden
    • Mia_san_mia 10.12.2016 11:14
      Highlight Haha das hört sich gut an 😂
      20 5 Melden
    • Hierundjetzt 10.12.2016 14:07
      Highlight 😂😂😂😂
      8 2 Melden
    • Charlie Brown 10.12.2016 14:37
      Highlight @FlyBoy: Lass uns eine crowdfunding Geschichte aufziehen, falls es bei dir mit den 59Mio nicht klappt. Also für die Gölä-Geschichte.
      16 3 Melden
    • Mia_san_mia 10.12.2016 14:54
      Highlight @Charlie Brown: Da wäre ich auch dabei 😁
      3 3 Melden
  • lily.mcbean 10.12.2016 10:17
    Highlight Ich würde das Haus meiner Oma komplett renovieren und ihr da die schönste Wohnung reibauen die mab sich vorstellen kann. Dann wprde ich den Kredit für unser Geschäft abzahlen und die Bude übernehmen. Meinen Eltern würde ich eine Wohnung kaufen fürs alter. Dann würde ich mir einen Camperbus kaufen und mit meinem Freund auf unbestimmte Zeit verschwinden. Den Rest für die Zukunft (Kinder,Studium usw) auf Seite legen und noch eine Wohnungssiedlung für ältere Menschen hier bei uns bauen weil es das hier nicht gibt aber geben müsste. Und die wäre gratis!
    39 5 Melden
    • tschoo 10.12.2016 11:10
      Highlight Ich hoffe, dass du gewinnst :-*
      23 4 Melden
    • lily.mcbean 10.12.2016 12:52
      Highlight Du Engel 🙏😇⚘
      12 1 Melden

Diese 19 Bilder beweisen: Das Leben ist schön, und Menschen sind gut

Glaube an die Menschheit wieder hergestellt ✔️

Es gibt keine Gelegenheit, in der wir solche Bilder nicht sehen wollten. Sie und ihre Geschichten dahinter zeigen uns, dass es noch sehr viel Gutes auf der Welt gibt. 

Balsam für die geschundene Seele in ... 3 ... 2 ... 1 ...

Unten geht's weiter ... 

Oder hier als Video:

(via Reddit, Imgur, BoredPanda)

Artikel lesen