Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

NHL, die Spiele mit Schweizer Beteiligung

Toronto – Philadelphia (mit Streit) 4:5 nV

Nashville (mit Josi) – Los Angeles 1:2

742 Tore! Jagr überholt Brett Hull in der ewigen Torschützenliste und der «Geist» skort weiter

21.02.16, 08:19 04.03.16, 12:10

Die Schweizer bleiben in der NHL in der Nacht auf Sonntag unauffällig. Die Schlagzeilen gehören Jaromir Jagr, der beim 3:1 der Florida Panthers gegen Winnipeg seine NHL-Tore 741 und 742 erzielt.

Mit dem Ausgleichstreffer zum 1:1 im Mitteldrittel zog Jagr in der ewigen Torschützenliste der NHL mit Brett Hull gleich, der nach Wayne Gretzky (894) und Gordie Howe (801) am drittmeisten Mal erfolgreich war. Mit dem 3:1 im Schlussdrittel schraubte er sein Total auf 742 Karriere-Tore. Der tschechische Altmeister, der Anfang Woche seinen 44. Geburtstag feierte, hat damit zum 19. Mal mindestens 20 Tore in der Regular Season erzielt.

Jaromir Jagr mit seinem 742. Tor in der NHL.
streamable

Von den Schweizern feierte Mark Streit mit den Philadelphia Flyers einen 5:4-Overtime-Sieg bei den Toronto Maple Leafs. Den Siegtreffer erzielte Shayne Gostisbehere nach 29 Sekunden der Verlängerung. Der Verteidiger-Rookie punktete in seinem 15. Spiel in Folge und baute die Rekordserie für einen Verteidiger-Neuling weiter aus.

Shayne Gostisbehere trifft zum 15. Mal in Serie.
streamable

Roman Josi verlor mit den Nashville Predators gegen die Los Angeles Kings 1:2 nach Verlängerung. Der Berner Verteidiger erhielt mit 26:10 Minuten gewohnt viel Eiszeit und beendete die Partie wie Streit mit einer Nullbilanz. (sda)

Schweizer Meilensteine in der NHL

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • leonidaswarmegahappy 21.02.2016 08:43
    Highlight Reto Berra übrigens mit seinem ersten Spiel seit seiner Verletzung. Lieferte bei den San Antonio Rampage (AHL) eine gute Leistung ab und gewann im SO. Wurde zum 2. besten Spieler de Partie gewählt mit einer Fangquote von 97.5
    9 0 Melden

Das wären die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

Die Eishockey-Sprache ist englisch: Crosscheck, Slot und Butterfly-Goalie, Boxplay, Icing und Emptynetter. Auch die Schweizer Ligen heissen nicht mehr Nationalliga A und B, sondern National League und Swiss League. Nur die Klubs haben immer noch ihre alten Namen.

Höchste Zeit, dass auch sie sich wandeln upgraden und ihre HC, SC und EV durch zeitgemässe Namen ersetzen!

* Update: User weisen darauf hin, dass der richtige Plural «mice» lautet. Das ist natürlich korrekt. Da ein kleiner Fehler zum …

Artikel lesen