Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So gefährlich nah wagt sich dieser Velofahrer an den Rand des Grand Canyons

02.08.17, 10:24 02.08.17, 10:39


Der Italiener Vittorio Brumotti ist auf dem Rennvelo ein König. Zwar hat er nie die Tour de France oder den Giro d'Italia gewonnen und das wird er auch nie schaffen. Der 37-Jährige ist vielmehr dank seiner akrobatischen Fähigkeiten und Internet-Videos zu einer Berühmtheit geworden. In seinem neusten Werk balanciert Brumotti wieder einmal gefährlich nahe am Abgrund – für einmal weder in den Alpen noch in den Dolomiten, sondern im Grand Canyon. Atemberaubend! (ram)

Wir alle hassen den Montag – und nach dem 1. August ist auch der Mittwoch ein Montag 😡

Diese Tiere sind schnell, sehr schnell

iOS 12 ist hier – das sind 13 nützliche Tipps für iPhone-User

Autistin flüchtet aus Angst vor SBB-Ticket-Kontrolle – und wird hammerhart bestraft

Wir haben kürzlich dieses BMW-Plakat gesehen – und hatten da ein paar Fragen

Das passiert, wenn Manchester-Fans beim FC Basel nach Champions-League-Tickets fragen 😂

Das essen wir alles in einem Jahr

Mehr als nur Sex zwischen Bäumen: Wie dieser Wald im Aargau zum «Schwulewäldli» wurde

Genital-Check bei jungen Flüchtlingen: Jetzt intervenieren Fachleute und Politik

«NACHBARN AUFGEPASST» – Wie eine Touristin in Deutschland zur Einbrecherin erklärt wurde

Instagram vs. Realität – wie es hinter den perfekten Fotos wirklich aussieht

Sex, Lügen und Politik: Der Fall Kavanaugh erinnert an die Hetze gegen Anita Hill

Diese 19 Comics zeigen, wie sich Depressionen und Angst anfühlen

Trump Jr. postet dieses Fake-Bild – und wird vom Moderator komplett demontiert

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Hier springt ein verrückter BMX-Fahrer über das Feld der Tour der France

So etwas hat man an der Tour de France noch nie gesehen. Bei der zehnten Etappe von Annecy nach Le Grand-Bornand flog bei einem Aufstieg plötzlich etwas über die Köpfe der Fahrer hinweg. Erst beim zweiten Blick erkennt man: Das war ein BMX-Fahrer, der den kleinen Abhang am rechten Rand der Strasse als Schanze nutzte. Glücklicherweise sprang er hoch und weit genug. Die Fahrer sind derzeit noch immer unterwegs. (abu)

Artikel lesen