Tier
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Etwas Süsseres werden Sie heute nicht sehen

Mini-Pferdchen Acer ist mit seinen 56 Zentimetern sogar unter den Kleinen noch der Kleinste

03.10.14, 13:56 04.10.14, 07:53

Dürfen wir vorstellen: Das ist Acer. Acer misst stolze 56 Zentimeter und ist vermutlich das kleinste Pferdchen Grossbritanniens.

gif: watson/barcroft tv

Gemeinsam mit anderen kleinen und grossen Pferden lebt das Tierchen auf der Farm seiner Besitzerin Maureen O'Sullivan in Corringham, Essex. 

Da hat er auch schon Freunde gefunden. 

Mit den Grossen darf er allerdings nicht spielen. Zu gross sei die Gefahr, dass er aus Versehen gekickt oder am Köpfchen verletzt werde, erklärt O'Sullivan. Sein Kopf ist genau auf Knie-Höhe der grossen Pferde.

Das heisst allerdings nicht, dass Acer keine Freunde zum Spielen hätte! Sein bester Freund ist der Hund der Familie, Labrador Demon.

Demon besucht Acer auch in seinem massgefertigten Stall. Und Acer seinen Kumpel selbstverständlich auch im Haus. 

«Der kleine Acer denkt sowieso, er wäre ein Hund», scherzt O'Sullivan. Und sogar der Hund ist noch ein paar Zentimeter grösser, als das kleinste Pferdchen Grossbritanniens.

Schauen Sie sich hier die ganze Mini-Reportage über Mini-Acer und sein Leben auf der grossen Farm an.

(lis)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Vermisst jemand seine Katze? Sie fährt gerade S-Bahn!

In einer deutschen S-Bahn-Linie findet jemand eine Katze und teilt das Bild auf Facebook. Der Kater ist als Abenteurer bekannt.

Am Dienstagmorgen um 7.30 Uhr bot sich den Fahrgästen der S-Bahn-Linie 1 zwischen Herrenberg und Kirchheim ein seltsamer Anblick: Ein rotbraun getigerter Kater machte es sich auf einem Doppelsitz bequem und pendelte auf der Strecke offenbar mehrmals hin und her.

Auf den Kater aufmerksam gemacht, wurde auch der Tiernotdienst aktiv. Laut einem Bericht der Esslinger Zeitung wurde das kleine Raubtier an der Haltestelle Stadtmitte in Stuttgart in Empfang genommen. Mehrere …

Artikel lesen