DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Aarau: SBB will mehr Züge bei Hendschiken – die Gemeinde geht auf die Barrikaden 

30.10.2015, 03:1730.10.2015, 07:53
  • Sie SBB will, dass auf der Strecke Lenzburg–Wohlen die Züge in kürzerer Folge fahren. Das gefällt der den Hendschikern gar nicht, wie die «Aargauer Zeitung» schreibt.
  • Der Gemeindeammann Daniel Lüem hat anlässlich der Planauflage Einsprache eingereicht. «Es sind noch zu viele Fragen offen, auf die wir von den SBB gerne eine Antwort hätten», sagt er gegenüber der AZ.
  • Die Gemeinde befürchtet längere Wartezeiten bei den Bahnübergängen.
  • Schon heute ist die Barriere bis zu 16 Stunden täglich unten. Dabei senkt sie sich zwar nicht oft, bleibt aber lange unten, weil meist mehrere Züge hintereinander passieren. Nachts, wenn die vielen Güterzüge durchs Freiamt fahren, wartet man auch schon mal eine Viertelstunde. (rwy.)
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Aston-Martin-Fahrer prallt auf A1 bei Kölliken AG gegen Mittelleitplanke

Der Fahrer eines alten Aston Martin ist am Dienstagnachmittag auf der Autobahn A1 bei Kölliken AG zweimal gegen die Mittelleitplanke geprallt. Dabei wurde niemand verletzt, der Sachschaden am Auto und an der Autobahneinrichtung ist laut Polizei jedoch gross.

Der 73-jährige Autofahrer war in Richtung Zürich unterwegs, als er kurz vor 16.00 Uhr die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor, wie die Kantonspolizei Aargau am Mittwoch mitteilte. Nach den zwei Kollisionen mit der Mittelleitplanke kam er …

Artikel lesen
Link zum Artikel