DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Aargau: Beim Hunzenschwiler Knoten knallt's ständig – jetzt wird wieder umgebaut

20.04.2016, 04:01
  • Im Sommer 2015 baute der Kanton den Knoten Hunzenwschwil um. Nun wird die A1-Abfahrt wieder einspurig, so, wie sie davor war. Laut der «Aargauer Zeitung» hatte es seit dem Wechsel zu viele Unfälle gegeben. Konkret hat sich die Zahl verdoppelt.
  • Zur Erinnerung: Letztes Jahr erhielt die Abfahrt vom Autobahnzu- bringer T5 eine zweite Abbiegespur nach rechts. Zudem gab's für die Abfahrt «Aarau Ost» von der A1 aus Richtung Zürich eine Abbiegespur nach links Richtung Hunzenschwil. Beides sollte Rückstaus verhindern. Was auch gelingt. Doch dort, wo die Abbiegespuren in die Seetalstrasse münden, knallt es.
  • Nun wird die Verkehrsführung auf der A1 wird wieder so sein, wie sie vor dem Umbau war. Für die Fahrer auf der Seetalstrasse aus Richtung Rupperswil fällt ein «Kein Vortritt» weg. (rwy)

    Mehr zum Thema auf www.aargauerzeitung.ch.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Autolenker kollidiert mit Tunnelwand in Lenzburg AG

Ein Selbstunfall im Neuhoftunnel in Lenzburg AG ist am Samstagabend glimpflich verlaufen. Ein Lenker geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der Tunnelwand. Er blieb unverletzt. Eine Beifahrerin und ein Baby mussten jedoch zur Kontrolle ins Spital.

Zur Story