DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Aargau: Walter Dubler schwimmen die Felle davon – Rauswurf aus Verwaltungsrat gefordert



DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

3000 Franken im Manor Aarau gestohlen: Besitzer des Geldes (83) hat sich gemeldet

Gute Neuigkeiten: Der Besitzer der 3000 Franken, die letzte Woche im Manor in Aarau gestohlen wurden, hat sein Geld wieder. Der 83-jährige Mann hat es am Freitag bei der Polizei abgeholt.

Der ältere Herr sei am Freitagmorgen auf dem Stützpunkt in Aarau erschienen, wie die Kantonspolizei mitteilt. Sie konnte den Mann als rechtmässigen Besitzer ermitteln. Sie gab ihm sein Geld zurück.

Der Dieb hatte das Bargeld am 8. Mai in einer liegengelassenen Tasche im Manor entdeckt und mitgenommen. Ihn überkam jedoch ein schlechtes Gewissen. Am nächsten Morgen gab der Italiener die 3000 Franken bei der Polizei ab. (mwa)

Artikel lesen
Link zum Artikel