Adolf Hitler
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So böse

Wenn Sie heimelige Ostern feiern wollen, schauen Sie sich diese Horror-Hasen lieber nicht an

Bild: imgur

«Hasen sind süss und putzig» – FALSCH! Rechtzeitig zu Ostern offenbaren wir Ihnen das wahre Ich der vermeintlich harmlosen Kaninchen. Optische Karnickel-Bosheiten in 20 Bildern:

1. Wir übertreiben? – Mal ehrlich! Dieser Blick verheisst doch nichts Gutes:

Bild

Bild: imgur

2. Oder dieser?

Bild

Bild: imgur

3. Sprach der Alien-Hase: «Noch lachst du, aber bald ... »

Bild

Bild: imgur

4. Remake! Fragte Rotkäppchen den bösen Hasen: «Grossmutter, warum hast du so ein entsetzlich grosses Maul?» – «Damit ich dich besser FRESSEN KANN.»

Bild

Bild: imgur

5. «Onkel, Grossvater, was auch immer! – Du hast mich mit deinem hasenähnlichen Kostüm zu Tode erschreckt. Tu das nie wieder ... »

Bild: imgur

6. Ja, Kleines, du hast recht: Clownhasen sind zum Schreien

Bild

Bild: imgur

7. Nach der griechischen Mythologie hatte Medusa pechschwarze Augen, die erglühten, wenn sie jemanden zu Stein erstarren lassen wollte.

Bild: imgur

8. «MUSS. KIND. FRESSEN!»

Bild

Bild: imgur

9. «MUSS. NOCH. MEHR. KINDER. FRESSEN!»

Bild

Bild: imgur



10. «HEY, KLEINER, PASS AUF! HINTER DIR!»

Bild: imgur

Exkurs: Eine watson-Fabel

Im Kalten Krieg plante ein geheimes Genforscher-Team eine Husky-Hase-Kreuzung. Das Huha-Biest (Wortspiel aus Husky und Hase) sollte mit der Niedlichkeit eines Häschens den Gegner zuerst besänftigen und dann in einem ungeahnten Moment zerfleischen:

11. Das Projekt ging fürchterlich in die Hose und das kam dabei raus:

Bild

Das Kind links scheint die tödliche Gefahr zu wittern. Bild: imgur

12. Forscher aus der besagten Geheimkommission, die vom Huha-Biest gebissen wurden, verwandelten sich in das:

Bild: imgur

13. Oder das:

Bild

Bild: imgur

14. Die weibliche Version:

Bild: imgur

15. Lola Bunny, die Freundin von Bugs Bunny, nur erschreckender:

Bild

Bild: imgur

16. Das ist übrigens Lolas Grossmutter:

Bild

Bild: imgur

17. Kennen Sie Grinch den Weihnachtsschreck noch? Der hat's jetzt auf Ostern abgesehen: 

Bild: imgur

18. Ok, alle vorherigen Hasen konnte man einigermassen einordnen. Aber was ist DAS?

Bild: imgur

19. Oder DAS?

Bild: imgur

20. Zum Schluss noch eine böse Hasen-Weisheit: «Halt deine Freunde nah bei dir, aber deine Feinde noch näher»

Bild: imgur

Bonus: Böse Hasen gab's schon früher

Bonus: Kinder, die nicht mit Hasen können

Via Buzzfeed

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Spontane Verbrüderung – im 1.Weltkrieg kicken deutsche und britische Soldaten an der Front

25. Dezember 1914: In Flandern tobt der Erste Weltkrieg. Soldaten des Deutschen Reichs und der Alliierten stehen sich gegenüber – und verbrüdern sich an Weihnachten spontan. Anstatt mit Waffen aufeinander zu schiessen, treten sie gegen einen Fussball.

34 Mal sind sich Deutschland und England bis heute in Länderspielen schon gegenübergestanden. Die Paarungen gelten als grosse Klassiker des internationalen Fussballs.

Während es dabei oft hitzig zu und her geht, ist eine Begegnung – eine inoffizielle, kein Länderspiel – ein wunderbarer Kontrast. Denn sie findet am Weihnachtstag 1914 statt. Mitten während des Ersten Weltkriegs, an der Front in Flandern.

Die Angaben dazu sind widersprüchlich. Berichterstatter hatten auch Wichtigeres zu tun, als das …

Artikel lesen
Link zum Artikel