Bern
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bern: «Untragbarer» Ex-Bordellbesitzer Stefan Hofer wird jetzt doch Grossrat für die SVP 



DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
Gähn on the rocks änd röll
26.02.2016 09:00registriert February 2016
Es war schon immer klar. Die SVP ist und bleibt die Partei, die ihre Aussagen, Versprechen am striktesten einhält. Ausserdem vertritt dieser Hofer ihr ureigenes Frauenbild. Wäääähpfui!
453
Melden
Zum Kommentar
Bullet-Tooth-Joni
26.02.2016 06:58registriert September 2015
Aha so konsequent ist diese Sch***** Partei wenn es um die Ahndung krimineller Mitglieder und "Menschenhändler" geht... Drecksladen!!!!
444
Melden
Zum Kommentar
pamayer
26.02.2016 07:01registriert January 2016
Logisch wird der grossrat, dann gibt's noch mehr rabatt im puff.
323
Melden
Zum Kommentar
9

Katharina, Theodor, Amadeus und Samuel: Berner Inselspital meldet Geburt von Vierlingen

In Bern haben am Dienstag Vierlinge das Licht der Welt erblickt. Den Kindern geht es nach Angaben des Inselspitals gut. Die drei Buben und das Mädchen müssen allerdings noch ein paar Wochen im Brutkasten bleiben.

Die vier Babys heissen Katharina, Theodor, Amadeus und Samuel. Sie seien zu Beginn des achten Schwangerschaftsmonats per Kaiserschnitt entbunden worden, teilte Daniel Surbek, Chefarzt der Frauenklinik des Inselspitals, am Freitag mit.

Die Kinder hätten bei der Geburt ein bis anderthalb …

Artikel lesen
Link zum Artikel