Bern
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bern: Spital Emmental startet neuen Anlauf mit Komplementärmedizin

16.02.16, 03:47


Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Diese 16 Schweizer Skigebiete trifft der Schneemangel am härtesten

Der schneearme Dezember hat vor allem den mittelgrossen Bergbahnen zugesetzt: Skigebiete, die nicht fix zwischen Sommer- und Winterbetrieb umstellen können und kein Arsenal an Schneekanonen besitzen, haben mit grösseren Herausforderungen zu kämpfen, als die Riesen- und Zwerg-Gebiete. 

Aufatmen, der Schnee ist da: Seit gefühlt einer Ewigkeit hat es nicht geschneit, der Dezember war zwar kalt, aber durchgehend sonnig. Niederschlag gab es kaum. Bis jetzt: Am Montagabend und in der Nacht hat eine Störung die Schweiz überquert, sie brachte praktisch in der gesamten Deutschschweiz Schnee. Bis morgen Donnerstag soll es zudem in den zentralen und östlichen Alpen 10 bis lokal 30 Zentimeter Neuschnee geben.

Damit ist eine rekordverdächtige Trockenphase beendet. Laut Messungen des …

Artikel lesen