Bern
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Arbeitsunfall

Tägertschi BE: Frau von Garagentor eingeklemmt und getötet

Auf einem Bauernhof in Tägertschi BE ist am Mittwoch eine 36-jährige Frau tödlich verunfallt. Sie arbeitete im Stall und wollte einen Hoflader aus einer Garage fahren. Weil sich die Hebegabel der Maschine am Tor einhängte, senkte sich dieses und klemmte die Frau ein.

Obwohl ein Rettungsteam umgehend ausrückte und die Frau zu reanimieren versuchte, verstarb sie noch am Unfallort, wie die zuständige Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei mitteilten. Neben einem Helikopter der Rega und einem Ambulanzteam wurde auch das Care Team Kanton Bern aufgeboten. (aeg/sda)



Das könnte dich auch interessieren:

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Kann Basel YB wieder gefährlich werden? Alle Transfers der Super League im Überblick

Link zum Artikel

Mehr Spass! Hier kommen die 24 lustigsten Fails, die das Internet gerade zu bieten hat

Link zum Artikel

Kommen Sie, kommen Sie! PICDUMP!

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Toter bei Unfall am Thunersee – Auto aus 80 Metern Tiefe geborgen

Ein 56-jähriger Autofahrer aus dem Kanton Bern ist beim schweren Unfall am Montag am Thunersee ums Leben gekommen. Einsatzkräfte bargen am Dienstag den Wagen aus 80 Metern Tiefe und fanden im Fahrzeuginnern den leblosen Körper des Mannes.

Das teilten die Kantonspolizei Bern und die Staatsanwaltschaft mit. Das Auto hatte am frühen Montagmorgen beim Bootshafen in Oberhofen ein Geländer durchschlagen, war in den See gestürzt und rund 80 Meter tief gesunken.

Die Suche nach dem versunkenen Fahrzeug …

Artikel lesen
Link zum Artikel