Bern
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Brand im Breitenrain-Quartier wird eine Person verletzt



In einer Pension im Berner Breitenrain-Quartier ist am frühen Samstagmorgen Feuer ausgebrochen. Bei dem Zimmerbrand erlitt ein Bewohner eine Rauchgasvergiftung, der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

Die Feuerwehr konnte den Brand in einem Zimmer im vierten Obergeschoss an der Stauffacherstrasse nach wenigen Minuten löschen, wie das Feuerwehrkommando der Stadt Bern mitteilte. Der verletzte Bewohner wurde ins Spital gebracht. Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt. Der Pensionsbetrieb kann bis auf das betroffene Zimmer uneingeschränkt weitergeführt werden. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Auto kracht in Bieler Restaurant – mehrere Personen verletzt

Auf dem Bieler Bahnhofplatz ist am Dienstagvormittag ein Auto mit Fussgängern kollidiert. Danach prallte das Auto in das Schaufenster eines Restaurants.

Wie ein Mediensprecher der Berner Kantonspolizei auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte, sind mehrere Personen verletzt worden. Zu ihrer medizinischen Versorgung fuhren mehrere Ambulanzen vor. Der Bieler Bahnhofplatz musste nach dem Unfall gesperrt werden. Wie schwer verletzt die Menschen sind, konnte der Polizei-Mediensprecher …

Artikel lesen
Link zum Artikel