Bilderwelten
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Doppel-Gold für Gisin und Maze

Hand in Hand aufs Podest – nichts zeigt Sportsgeist schöner als diese Bilder



Flower Ceremony nach der historischen Frauen-Abfahrt, in der es zum ersten Mal in der olympischen Ski-Geschichte zwei Siegerinnen gibt. Dominique Gisin, Tina Maze und Lara Gut (von links) lassen sich feiern.

SOCHI, RUSSIA - FEBRUARY 12:  (L-R) Gold medalist Dominique Gisin of Switzerland, gold medalist Tina Maze of Slovenia and bronze medalist Lara Gut of Switzerland celebrate during the flower ceremony for during the Alpine Skiing Women's Downhill on day 5 of the Sochi 2014 Winter Olympics at Rosa Khutor Alpine Center on February 12, 2014 in Sochi, Russia.  (Photo by Richard Heathcote/Getty Images)

Bild: Getty Images Europe

Während Lara Gut auf dem Treppchen für Rang drei steht, kommt es zu einer wunderbaren Geste. Tina Maze greift die Hand ihrer Konkurrentin, die in diesem Moment keine Gegnerin, sondern eine Freundin ist:

SOCHI, RUSSIA - FEBRUARY 12:  Gold medalists Dominique Gisin of Switzerland (L) and Tina Maze of Slovenia celebrate during the flower ceremony for during the Alpine Skiing Women's Downhill on day 5 of the Sochi 2014 Winter Olympics at Rosa Khutor Alpine Center on February 12, 2014 in Sochi, Russia.  (Photo by Richard Heathcote/Getty Images)

Bild: Getty Images Europe

Der grosse Moment der Freude über Gold soll geteilt werden:

Women's downhill gold medal winners Switzerland's Dominique Gisin, left, and Slovenia's Tina Maze, right, hold hands on the podium during a flower ceremony at the Sochi 2014 Winter Olympics, Wednesday, Feb. 12, 2014, in Krasnaya Polyana, Russia.(AP Photo/Gero Breloer)

Bild: AP

Tina Maze strahlt über beide Backen, während Dominique Gisin etwas in sich gekehrt wirkt. Kein Wunder: während die Slowenin als zweifache Weltmeisterin das Gefühl, ganz oben zu stehen schon kennt, ist für die an Grossanlässen bislang nicht verwöhnte Engelbergerin noch alles Neuland:

Slovenia's Tina Maze (R) and Switzerland's Dominique Gisin at the flower ceremony after jointly winning the women's alpine skiing downhill race at the 2014 Sochi Winter Olympics February 12, 2014.              REUTERS/Leonhard Foeger (RUSSIA  - Tags: OLYMPICS SPORT SKIING)

Bild: Reuters

Dann ist es endlich soweit! Nach einem Ansagemarathon auf Englisch, Französisch und Russisch besteigen Dominique Gisin und Tina Maze das oberste Treppchen des Siegerpodests:

epa04071105 Joint gold medal winners Dominique Gisin (L) of Switzerland and Tina Maze of Slovenia enter the podium for the flower ceremony for the Women's Downhill race at the Rosa Khutor Alpine Center during the Sochi 2014 Olympic Games, Krasnaya Polyana, Russia, 12 February 2014.  EPA/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Bild: EPA

Jetzt gibt es kein Halten mehr für Gisin, die Freude muss raus:

Joint winners Switzerland's Dominique Gisin (2nd L) and Slovenia's Tina Maze hold hands as they jump onto the podium next to third-placed Switzerland's Lara Gut (back R) at the flower ceremony after the women's alpine skiing downhill race at the 2014 Sochi Winter Olympics February 12, 2014.                  REUTERS/Kai Pfaffenbach (RUSSIA  - Tags: OLYMPICS SPORT SKIING TPX IMAGES OF THE DAY)

Bild: Reuters

Gold für Gisin! Gold für Maze! Bronze für Gut!

Winners Dominique Gisin of Switzerland (L) and Tina Maze of Slovenia (C) and Switzerland's third-placed Lara Gut celebrate on podium after the women's alpine skiing downhill event during a flower ceremony at the 2014 Sochi Winter Olympics at the Rosa Khutor Alpine CenterFebruary 12, 2014.        REUTERS/Leonhard Foeger (RUSSIA  - Tags: OLYMPICS SPORT SKIING)

Bild: Reuters

Nicht mehr Hand in Hand, aber Schulter an Schulter. Und das Strahlen jetzt bei Gisin breiter als das Gesicht:

Women's downhill gold medal winners Switzerland's Dominique Gisin, left, and Slovenia's Tina Maze, right, pose for photographers on the podium during a flower ceremony at the Sochi 2014 Winter Olympics, Wednesday, Feb. 12, 2014, in Krasnaya Polyana, Russia. (AP Photo/Gero Breloer)

Bild: AP

Bei so viel Harmonie mag auch Lara Gut nicht mehr enttäuscht sein über die verpasste Goldmedaille – doch Tina Maze schubst die Tessiner Party-Crasherin zurück:

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: imgur

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die 17 absurdesten Süssgetränk-Geschmäcker aus aller Welt

Süssgetränke sind sicherlich nicht überall gleichsam beliebt. Dennoch kann es auch für Süssgetränke-Skeptiker durchaus interessant sein, zu erfahren, welche Geschmäcker es so gibt. Denn abstruser als das wird es kaum wo.

Süssgetränke haben schon bessere Tage erlebt. Der zunehmende Fokus auf gesunde Ernährung drängt die Süssgetränke-Industrie immer weiter in die Ecke der milderen, weniger süssen Geschmäcker. Die fetten Jahre des Zuckers sind vorbei. Das ist natürlich eine durchaus positive Entwicklung.

Doch dies heisst nicht, dass die Innovation der Hersteller nachlässt (zumal dieses Gesundheitsbewusstsein auch nicht überall gleich vorhanden und propagiert wird). So überrascht es nicht, dass es eigentlich …

Artikel lesen
Link zum Artikel