Blaulicht
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fahrt auf dem Hinterrad

Motorradfahrer stürzt auf SBB-Gleis – herannahender Zug kann gestoppt werden

Die Fahrt nur auf dem Hinterrad hat für einen Motorradfahrer am Samstagnachmittag schlimme Konsequenzen gehabt: Der 25-Jährige verlor auf der Axenstrasse die Kontrolle über sein Motorrad. Er wurde beim Sturz über die Leitplanke geschleudert und fiel auf die SBB-Gotthardstrecke. Helfer konnten den Motorradfahrer rasch in Sicherheit bringen und betreuen, wie es in der Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz vom Samstag heisst. Der Motorradfahrer erlitt schwere Beinverletzungen und musste mit dem Helikopter ins Spital transportiert werden.

Der Unfall geschah kurz nach 14.00 Uhr zwischen Sisikon und Brunnen. Ein herannahender Güterzug wurde rechtzeitig gewarnt und der Lokomotivführer konnte vor der Unfallstelle anhalten. Das Motorrad war nach dem Sturz des Lenkers noch rund 150 Meter weitergefahren und in ein entgegenkommendes Auto geprallt. Die Personen im Auto wurden nicht verletzt. Die Axenstrasse blieb nach dem Unfall bis nach 16.00 Uhr für den Verkehr gesperrt. (sda/meg)



Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben das erste 5G-Handy der Schweiz ausprobiert – und es ist ziemlich spektakulär

Link zum Artikel

16 Fakten, die wir viel zu spät (ODER ERST JETZT!) gecheckt haben 🤯

Link zum Artikel

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

25 geniale Erfindungen, die beweisen, dass wir schon in der Zukunft leben

Link zum Artikel

Über Nacht blind – die Geschichte vom Aushängeschild des Zürich Marathons

Link zum Artikel

Tödlicher Hefepilz – warum Candida auris so gefährlich ist

Link zum Artikel

«Die unendliche Geschichte» wird 35 – das wurde aus den Darstellern

Link zum Artikel

Stell dir vor, du bist Anwältin für Menschenrechte und die «Bunte» schreibt über deine Haare

Link zum Artikel

Samsung will nicht, dass du diesen Bericht zum Galaxy Fold siehst

Link zum Artikel

8 Dinge, die jeden Schweizer aus der Fassung bringen. Garantiert!

Link zum Artikel

«Sorry, ich muss heute noch fahren» – aus dem Leben eines Rollstuhlfahrers

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Streit um Rechnung: Autohändler in Bilten GL soll Faustfeuerwaffe gezogen haben

In Bilten im Glarnerland soll ein Autohändler am frühen Dienstagabend während eines Streits mit drei Männern plötzlich eine Faustfeuerwaffe gezogen haben. Geschossen hat der 31-jährige Mazedonier nicht. Er wurde verhaftet.

Verletzt wurde bei der Auseinandersetzung niemand, wie die Glarner Polizei am Donnerstag mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen waren drei Männer im Alter zwischen 27 und 41 Jahren mit zwei Autohändlern in einen Streit um die Bezahlung einer Autoreparatur geraten.

Einer der beiden …

Artikel lesen
Link zum Artikel