DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Unfall

Mann stirbt bei Wartungsarbeiten an Luftseilbahn

23.05.2014, 19:35

In der Bergstation der Luftseilbahn Wengen-Männlichen im Berner Oberland hat sich am Freitag ein tödlicher Arbeitsunfall ereignet. Ein 49-jähriger Mann stürzte bei Wartungsarbeiten aus einer Kabine in die Tiefe. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Die Luftseilbahn in der Gemeinde Lauterbrunnen BE war nicht in Betrieb, wie ein Sprecher der Kantonspolizei Bern am Abend auf Anfrage sagte. Warum der Mann - ein kanadischer Staatsangehöriger - kurz vor Mittag aus der Kabine stürzte, wird von der Polizei untersucht. (tvr/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

«Es tut fest weh»: Care-Team betreut Schulklassen nach Brand-Drama in Leuzigen BE

Nach dem Tod von zwei Kindern beim Brand eines Wohnhauses in Leuzigen BE hat das Care-Team des Kantons Bern nicht nur die Überlebenden betreut. Es stand auch in der Schule im Einsatz und kümmerte sich um Feuerwehrleute, welche die betroffene Familie gut kennen.

Das berichtete der Bieler Regionalfernsehsender «TeleBielingue» am Montagabend unter Berufung auf den stellvertretenden Leiter des Teams, Pierre-André Kuchen. Dieser sagte im Beitrag, in einer solchen Situation arbeite das Care-Team eng …

Artikel lesen
Link zum Artikel