DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Häng doch noch kurz die Wäsche raus, Mausi.  Bild:kafi freitag

FragFrauFreitag

Liebe Kafi. Mein Partner, Vater unseres fast einjährigen Sohnes, macht mir in letzter Zeit häufiger die Hölle heiss. Er findet, wenn ich nur mein Bad putze und nur meine Wäsche (und die vom Baby) wasche, sei ich eine Egoistin. 



Dass er mein Bad nie putzt und unsere Wäsche nie wäscht, ist irgendwie etwas anderes. Rein rational kann ich das nicht nachvollziehen. Streits darüber enden jeweils bei seinem Satz «Ich hab einfach nicht das Gefühl, dass wir am selben Strick ziehen» und meinerseits mit «Was hat der Strick mit Hausarbeit zu tun?» Ich bin nicht Hausfrau. Ich arbeite 70% und beteilige mich mit 50% an allen anfallenden Kosten. Daher sehe ich überhaupt nicht ein, wieso ich im Haushalt mehr leisten sollte, als er. Putzen ist schliesslich nicht mein Hobby. Meine Lösung war dann «Putzfrau». Was gut funktioniert, solange sie regelmässig kommt. Aber jedesmal, wenn ich mir erlaube, mein Bad zu reinigen, UND NUR MEINS, fängt das Trallala wieder an. Muss ich mir das denn geben? Weisst Du irgendeinen Trick, wie ich meinen Freund davon überzeugen kann, dass man auch an einem Strick ziehen kann, ohne die Hausarbeit des andern zu übernehmen? Das kostet mich wirklich den letzten Nerv. Danke Dir vielmals. Gruss. Tess, 35

Liebe Tess 

Ja sag mal, gaht's eigentlich no??? Mir sträuben sich ja schon beim Lesen Ihrer Zeilen die Haare zu Berge! Das müssen Sie sofort abstellen, das geht ja schon mal gar nicht. Wie Sie das tun sollen?

Sagen Sie ihm doch, dass Sie einsehen, dass er vollkommen recht hat. Und darum den Job gekündigt haben, um von nun an Zeit zu haben, sich um sein Bad zu kümmern. Und um die Wäsche. Und dass Sie ihm von Herzen danken, dass er sich ab sofort ganz allein um das Familieneinkommen sorgt. Ich denke, dass wird ihm helfen. Ja, ich bin sogar überzeugt davon.

Ausserdem schauen Sie, dass Sie eine Putzfrau finden, die IMMER kann. Im schlimmsten Fall über eine Putzfrauenvermittlung. Die schicken nämlich Ersatz, wenn die eine mal nicht kann. Das Leben ist zu kurz, um sich über schmutzige Badezimmer zu streiten. Nämlich. Es aber deswegen für Ihren Mann zu putzen, ist auch keine Lösung, gell!

Mit gutem Gruss. Ihre Kafi. 

Fragen an Frau Freitag? ​ 

Hier stellen! 

Kafi Freitag (40!) beantwortet auf ihrem Blog Frag Frau Freitag Alltagsfragen ihrer Leserschaft. Daneben ist sie Mitbegründerin einer neuen Plattform für Frauen: Tribute.

Im analogen Leben führt sie eine Praxis für prozessorientiertes Coaching (Freitag Coaching) und fotografiert leidenschaftlich gern. Sie ist verheiratet und Mutter eines zehnjährigen Sohnes.

Haben Sie Artikel von FRAG FRAU FREITAG verpasst?
Sälber tschuld! Hier nachlesen!

Bild

Bild: Kafi Freitag

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Alle Abstimmungsresultate im Überblick: So hat die Schweiz abgestimmt

Am 13. Juni 2021 musste die Schweiz gleich über fünf Vorlagen befinden. Es ging um zwei Agrar-Initiativen, sowie das Covid-, das CO2- und das Antiterror-Gesetz. Hier findest du alle Resultate und vorherigen Prognosen.

Die Corona-Pandemie beschäftigte die Schweiz mit dem Covid-Gesetz auch an der Urne. Weiter mussten die Stimmberechtigten darüber befinden, ob sie die Totalrevision des CO2-Gesetzes annehmen oder verwerfen wollen. Auch über das Antiterror-Gesetz und die Trinkwasser- wie die Pestizid-Initiative wurde am Sonntag abgestimmt. Alle Ergebnisse findest du hier:

Um 17:40 Uhr war es so weit, mit den Kreisen 1 und 2 aus der Stadt Zürich meldeten die letzten Gemeinden ihre Schlussresultate. Die beiden …

Artikel lesen
Link zum Artikel