DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Dieses Jahr gibt es gleich zwei Nexus-Geräte.<br data-editable="remove">
Dieses Jahr gibt es gleich zwei Nexus-Geräte.
Bild: Getty

Neue Google-Handys kommen früher als erwartet in die Schweiz

Bereits Ende Monat sollen Googles Vorzeige-Handys auch bei uns verfügbar sein.
02.10.2015, 09:3002.10.2015, 13:52
Philipp Rüegg
Folgen

Gleich zwei neue Smartphones hat Google am Dienstag präsentiert. Das Nexus 5X von LG und das Nexus 6P von Huawei sind die pursten Android-Geräte, die man sich kaufen kann. Kein unnötiger Ballast durch spezielle Oberflächen und Apps der Hardwarehersteller, die die Smartphones verstopfen.

Das Nexus 6P ist das Premium-Gerät der beiden.<br data-editable="remove">
Das Nexus 6P ist das Premium-Gerät der beiden.
Bild: GOOGLE

Während die Kunden in den USA, Kanada, Grossbritannien, Irland, Korea und Japan beide Geräte bereits bestellen können, können sich Schweizer User im Google Store lediglich auf die Warteliste setzen. Lange müssen aber auch wir uns nicht mehr gedulden. Huawei hat bekannt gegeben, dass das Nexus 6P am 26. Oktober verfügbar sein wird. Die Preise starten bei 649 Franken für die 32 GB Version und Enden bei 799 Franken für das Topmodell mit 128 GB Speicher.

Ausstattung Nexus 6P:

  • 5.7-Zoll-Display mit 2560 x 1440 Bildpunkten
  • 2 Ghz Octacore-Prozessor
  • 12.3-Megapixel-Kamera
  • Varianten mit 32, 64 oder 128 Gigabyte Speicher
  • Fingerabdruckscanner
  • USB-C
  • 178 Gramm
No Components found for watson.rectangle.
Der Nachfolger des Beliebten Nexus 5 ist günstiger und handlicher.<br data-editable="remove">
Der Nachfolger des Beliebten Nexus 5 ist günstiger und handlicher.
Bild: GOOGLE

Das kleinere Nexus 5X kommt laut LG ebenfalls Ende Oktober, ein exaktes Datum ist noch nicht bekannt. Die Preise liegen bei 499 Franken (16 GB) beziehungsweise 549 Franken (32 GB).

Ausstattung Nexus 5X:

  • 5.2-Zoll-Display mit 1920 x 1080 Bildpunkten
  • 1.8 Ghz Hexacore-Prozessor
  • 12.3-Megapixel-Kamera
  • Varianten mit 16 und 32 Gigabyte Speicher
  • Fingerabdruckscanner
  • USB-C
  • 136 Gramm
Welches Handy kaufst du dir?

(pru)

Das könnte dich auch interessieren

Alle Neuigkeiten des grossen Google-Events auf einen Blick

1 / 20
Alle Neuigkeiten des grossen Google-Events auf einen Blick
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

10 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10
«Querdenken»-Gründer wollte sich ins Ausland absetzen – U-Haft wegen Fluchtgefahr
«Querdenken»-Gründer Michael Ballweg wollte offenbar Deutschland heimlich verlassen. Hinweise darauf ergaben sich bei einer Hausdurchsuchung am Mittwoch. Ein Richter erliess nun Haftbefehl.

Nach der Hausdurchsuchung bei «Querdenken»-Gründer Michael Ballweg in Stuttgart hat ein Haftrichter nun Haftbefehl wegen Fluchtgefahr erlassen. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart am Donnerstag mit.

Zur Story