DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
50 Prozent weniger Abstürze

Facebook auf dem iPhone: Dieses Update sollte man so schnell wie möglich installieren

13.08.2014, 09:3513.08.2014, 11:02
Mit der jüngsten Aktualisierung soll die Facebook-App auf iOS-Geräten nur noch halb so häufig «crashen».
Mit der jüngsten Aktualisierung soll die Facebook-App auf iOS-Geräten nur noch halb so häufig «crashen».Bild: AP

Die offizielle Facebook-App für iOS-Geräte hat in der Nacht auf Mittwoch ein unscheinbares, aber wichtiges Update erhalten. Nach der Installation der Version 13.1 soll die App deutlich seltener abstürzen. Wie die Software-Entwickler des Online-Netzwerks in ihrem Engineering Blog schreiben, haben sie nach monatelanger Arbeit einen Fehler behoben, der einen Grossteil der Probleme verursachte.

Das Update ist rund 60 Megabyte gross und steht für iPhone, iPad und iPod Touch im App Store bereit. (dsc)

Mehr zu Facebook

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die populärsten iPhone-Apps im zweiten Corona-Jahr lassen tief blicken
Zum Jahresende «verrät» Apple jeweils die beliebtesten Apps. 2021 ist die Schweizer Corona-Warn-App aus den Top 10 gefallen, dafür hat's eine berüchtigte Schwurbler-App reingeschafft.

Apple hat am Donnerstag seine App-Charts für das zweite Corona-Jahr (2021) bekannt gegeben. Die populärste kostenlose iPhone-App hierzulande sei die vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) herausgegebene Zertifikats-App.

Zur Story