Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alles, was Apple-Fans über Samsungs neue Smartwatch wissen müssen 

Die Südkoreaner bringen ihre erste runde Smartwatch an den Start. Und an wen erinnert das Design der Benutzeroberfläche?



Samsung hat letzte Woche neue XL-Smartphones vorgestellt – und einen ersten Blick auf die runde Galaxy Gear Smartwatch geboten. Das hat den Twitter-User Mirkojax zu folgender Grafik veranlasst:

Image

bild: twitter/mirkojax

Die Geschichte wiederholt sich. Oder anders ausgedrückt: Samsung hat sich wieder tüchtig beim grössten Konkurrenten inspirieren lassen.

Womit noch einmal gesagt sei: Grosse Tech-Konzerne greifen häufig bewährte Technologien auf und verbessern sie weiter. Dazu passt auch das nachfolgende Video, das den grossen Zweikampf der Smartphone-Plattformen Apples (iOS) und Googles (Android) nacherzählt.

PS.: Offiziell wird Samsung die Galaxy Gear S2 – die erste runde Smartwatch der Südkoreaner – auf der IFA 2015 vorstellen. Die Technikmesse findet Anfang September in Berlin statt. 

(dsc)

Das könnte dich auch interessieren:

«Also Shot on iPhone 6» – Parodie zu Apple-Werbekampagne

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Was, bitte, soll dieses neue Emoji bedeuten?

Es handelt sich offiziell um das sogenannte «Woozy Face»-Emoji, das Apple mit dem Update iOS 12.1 auf hunderte Millionen iPhones und iPads bringt.

Woozy was? Die oberste Emoji-Zulassungsbehörde beschreibt die neuste Smiley-Abwandlung wie folgt:

Damit kommen wir zur absolut weltbewegenden Frage, die derzeit das Internet umtreibt:

Die Vorschläge liessen nicht lang auf sich warten ...

Android-User sollten ihren Spott und die Schadenfreude in Zaum halten. So hat Google das «Woozy Face»-Emoji designt:

Und …

Artikel lesen
Link to Article