Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Apple CEO Tim Cook looks at a new IMac after a presentation at Apple headquarters in Cupertino, California October 16, 2014.  REUTERS/Robert Galbraith (UNITED STATES  - Tags: SCIENCE TECHNOLOGY BUSINESS)

Apple-Boss Tim Cook muss sich nicht verstecken: Vor allem dank dem iPhone ist der Konzern auf Kurs. Bild: ROBERT GALBRAITH/REUTERS

Money, Money, Money

Mit welchen Produkten verdient Apple seine Milliarden? Diese Grafik zeigts



Apple scheffelt jede Minute wahnwitzige 71'000 US-Dollar Gewinn. Hochgerechnet auf ein Jahr macht das 37 Milliarden Dollar, respektive 33 Milliarden Franken, die in der Kasse landen. So weit, so gut. Doch mit welchen Produkten macht der US-Konzern sein Geld? 

Eine Grafik des Newsportals Business Insider gibt Antworten: 55 Prozent des Umsatzes kommt vom iPhone, das iPad liefert 16 Prozent und der Mac 13 Prozent. Weitere 10 Prozent generieren die Downloads im Online-Shop iTunes (Musik, Apps, Bücher etc.). Mit knapp 6 Prozent kaum ins Gewicht fallen die Einnahmen mit Zubehör und dem iPod.

Mit diesen Produkten verdient Apple sein Geld

apple geld

grafik: business insider

Wie Microsoft und Google ihre Milliarden verdienen, sehen Sie hier.

(oli)

Das könnte Sie auch interessieren: Vom Ur-Mac bis zum iMac

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Zehn kleine, aber feine iOS-Tricks, die jeder iPhone-Nutzer kennen sollte

Dein iPhone kann mehr, als du denkst: Apple hat in sein Betriebssystem iOS viele praktische Funktionen integriert, die das Leben leichter machen. Eine kleine Auswahl.

Jedes Jahr verpasst Apple seinem iPhone-Betriebssystem ein grosses Update mit neuen Funktionen. Manche werden schnell wieder vergessen – eigentlich schade, denn sie machen das Leben leichter. Wir verraten ein paar Tricks, die längst noch nicht jeder Apple-Nutzer kennt.

Apples Sprachassistentin Siri hat immer eine Antwort parat. Auf Befehl kramt sie auch ein vergessenes Passwort hervor. Dazu muss der Nutzer nur sagen: «Hey Siri, zeig mir meine Passwörter» oder «Hey Siri, wie lautet mein …

Artikel lesen
Link zum Artikel