Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ungebremster Erfolg

WhatsApp knackt die Marke von einer halben Milliarde Nutzern 



epa04091104 The Facebook and WhatsApp app icons are displayed on an iPhone in New York, New York 20 February 2014. Facebook announced that it acquired the globally popular messaging system WhatsApp for 19 billion dollars. Facebook paid 12 billion dollars in shares and 4 billion dollars in cash, it was explained in a conference call. The deal includes an additional 3 billion dollars in Facebook stock for WhatsApp founders and employees. The deal should close later in 2014 and is still subject to regulatory approval, according to Facebook founder and Chief Executive Officer Mark Zuckerberg, who said in the conference call that he did not expect any issues. Additionally, WhatsApp co-founder and Chief Executive Officer Jan Koum will join the Facebook Board of Directors.  EPA/ANDREW GOMBERT

Bild: EPA/EPA

Weltweit nutzen 500 Millionen Menschen regelmässig den Kurznachrichtendienst WhatsApp. Die meisten Neukunden hat das Unternehmen in den vergangenen Monaten nach eigenen Angaben in Ländern wie Brasilien, Indien, Mexiko und Russland gewonnen. 

Täglich würden zudem mehr als 700 Millionen Fotos und 100 Millionen Videos verschickt, teilte WhatsApp am Dienstag in einem Blogeintrag mit. Facebook hatte WhatsApp im Frühjahr für insgesamt 19 Milliarden Dollar gekauft. 

(rey/sda/dpa) 

Mehr zum Thema WhatsApp, Threema und iO

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

iOS 10 ist da – das müssen iPhone- und iPad-Nutzer wissen

Am Dienstagabend hat Apple die neue Software fürs iPhone, iPad und den iPod Touch veröffentlicht. Lohnt sich das System-Update? 12 Fragen und Antworten.

Heute. Apple hat das System-Update am frühen Dienstagabend als Download bereitgestellt.

Apple stellt die Installations-Datei, die (für das iPhone) rund 1,7 Gigabyte gross sein wird, als Download zur Verfügung. Besitzer eines iOS-Geräts können über die Einstellungen nach dem Update suchen. (Pfad: > Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate).

Für die Software-Aktualisierung benötigt man eine (leistungsfähige) Internetverbindung und macht das Update darum sinnvollerweise übers WLAN. Am …

Artikel lesen
Link zum Artikel