Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Digital-News

Gefahr für Android-User ++ Wikileaks und Instagram gehackt



Die Digital-News im Überblick:

Wikileaks-Website durch Hackergruppe OurMine verunstaltet

Die Whistleblower-Plattform Wikileaks ist in der Nacht auf Donnerstag von Hackern verunstaltet worden. Für das «Defacing» zeichnet die Hackergruppe OurMine verantwortlich.

Mittlerweile ist wikileaks.org wieder normal verfügbar.

Letztes Jahr hatte OurMine unter anderem das Twitter-Profil von Twitter-Gründer Jack Dorsey übernommen sowie die Quora-Webseite von Google-CEO Sundar Pichai gekapert.

Die Angreifer machen sich laut The Verge in der Regel veraltete Passwörter zunutze. Vor einem Monat erwischte es HBO.

(dsc, via The Verge)

Instagram wurde gehackt – und beschwichtigt

Vor wenigen Tagen sorgten (erneut) ins Internet gelangte Nacktbilder von Justin Bieber für Schlagzeilen: Und nun wissen wir, wie dies vermutlich passiert ist – durch einen Instagram-Hack. Ein Software-Fehler habe es Angreifern erlaubt, an Telefonnummern und E-Mail-Adressen mehrerer so genannter «High Profile»-User zu gelangen. Dies bestätigte das US-Unternehmen laut The Verge. Der Fehler in der Instagram-Programmier-Schnittstelle (API) sei kürzlich entdeckt und bereits behoben worden.

FILE - In this Nov. 20, 2016 file photo, Selena Gomez arrives at the American Music Awards in Los Angeles. Instagram released its year-end data Thursday, Dec. 1, showing the pop star has the most followers of any celebrity (103 million) and was responsible for nearly all of the most-liked celebrity posts in 2016. (Photo by Jordan Strauss/Invision/AP, File)

Selena Gomez hat 130 Millionen Follower bei Instagram. Bild: AP/Invision

Die Facebook-Tochter wollte nicht verraten, welche prominenten Instagram-User von dem Hackerangriff betroffen sind. Doch erfolgte die Stellungnahme, zwei Tage nachdem Unbekannte die weltweit populärste Instagrammerin, die US-Sängerin und Schauspielerin Selena Gomez (25), attackiert hatten.

Für «normale» Instagram-User gibt es gute Nachrichten: Es sind laut The Verge keine Passwörter abhanden gekommen.

(dsc, via The Verge)

Windows 10 löscht Android-Usern ungewollt Fotos und andere Dateien

Ein Fehler in der Treiber-Software kann dazu führen, dass Android-User, die ihr Mobilgerät über USB-Kabel mit einem Windows-10-PC verbinden, ungewollt wertvolle Daten verlieren. Diese alarmierende Nachricht macht seit Dienstag die Runde. Das deutsche Tech-Portal heise.de bringt's auf den Punkt:

«Vorsicht mit Android-Geräten, die per USB an einen PC mit Windows 10 angeschlossen sind: Bei harmlosen Aufräumarbeiten können Fotos und andere Dateien unwiderruflich verloren gehen. Betroffen sind fast alle Android-Geräte ausser den neueren von Samsung.»

Der Datenverlust passiert, wenn man Dateien auf dem Android-Gerät von einem Verzeichnis in ein anderes schieben will.

Besonders prekär laut heise.de: «Die so gelöschten Daten konnten wir bisher mit keinem der üblichen Recovery-Tools wiederherstellen, sie sind unwiderruflich verschwunden.»

Windows 7 und 8 sind nicht betroffen

Weitere Erkenntnisse laut heise.de:

Nach bisherigem Kenntnisstand liege der Fehler beim Zusammenspiel der MTP-Treiber von AOSP-Android und Windows 10, fasst heise.de zusammen; es gehe um Treiber-Eigenheiten, die Samsung in neueren Android-Versionen behoben und Microsoft in neueren Windows-10-Versionen eingeführt habe.

Gefährdete Smartphones

Laut Giga.de sind folgende Android-Geräte definitiv von dem Treiber-Software-Fehler betroffen:

«Das bedeutet allerdings nicht, dass die hier nicht aufgeführten Smartphones sicher sind.»

quelle: giga.de

(dsc, via heise.de)

Das könnte dich auch interessieren:

Videospiel liefert wertvolle Daten für die Forschung

abspielen

Video: srf/SDA SRF

Das könnte dich auch interessieren:

Neuer Kampfjet: Parlament entscheidet im Überschall-Tempo

Link zum Artikel

Wo stand die erste Manor-Filiale der Schweiz? Und wo McDonald's? Die grosse Übersicht

Link zum Artikel

Thomas Cooks Pleite und die «grösste Rückführungsaktion seit dem WWII» – 6 Antworten

Link zum Artikel

«Schwarzer Tag»: Manor schliesst Standort Zürich Bahnhofstrasse Ende Januar 2020

Link zum Artikel

Schweizer verschwindet auf LSD-Trip im Disneyland – und landet hart wieder in der Realität

Link zum Artikel

Roger Köppel sprengt die Zürcher Ständerats-«Arena» – zumindest fast

Link zum Artikel

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hebi78 31.08.2017 08:15
    Highlight Highlight Aus dem Artikel geht leider nicht hervor, bei welcher Aktion die Daten verloren gehen können. Laut Heise-Artikel gehen die Daten dann verloren, wenn Dateien auf dem Gerät selbst verschoben werden. Bei einem verschieben von Dateien vom Handy auf den PC oder umgekehrt gehen die Daten nicht verloren. Die betroffenen Aktionen sollten im Artikel dringend aufgeführt werden. Sonst macht dieser Artikel nur "Angst" anstatt korrekt zu informieren.
    • @schurt3r 31.08.2017 08:32
      Highlight Highlight Danke fürs Feedback.
      Habs ergänzt.
  • Chääschueche 31.08.2017 07:54
    Highlight Highlight Hoffentlich nicht die Nudes 😱😱😝
  • derEchteElch 31.08.2017 07:48
    Highlight Highlight Ach.. das hochgelobte Android hat wieder einen Fehler.. da auch Linux teilweise betroffen zu sein scheint, liegt der Fehler nicht bei Windows 10, wie der Titel suggeriert, sondern eindeutig bei Android.
    • @schurt3r 31.08.2017 08:01
      Highlight Highlight Der Titel ist schon richtig so. Es geht darum, möglichst viele (potenziell) Betroffene zu warnen.
    • walsi 31.08.2017 08:11
      Highlight Highlight @derEchteElch: Ich zitiere mal aus dem Artikel von heise.de: "Es scheint nur Windows 10 ab einem neueren Update betroffen zu sein, denn der Reddit-Eintrag und der Leser-Hinweis sind erst wenige Wochen alt." Das bedeutet nicht, dass eindeutig Windows schuld ist, es ist aber wahrscheinlich.
    • EMkaEL 31.08.2017 09:04
      Highlight Highlight Bitte die news updaten, wenn der bug gefixt wurde..

Diese wichtige Handy-Funktion kann dein Leben retten – 68% der Schweizer kennen sie nicht

Zwei Drittel der Schweizer haben keine Ahnung, wie man rasch per Tastenkombination mit dem Handy einen Notruf absendet. Die internationale Notrufnummer kennen rund 40 Prozent nicht. Damit gefährden sie ihre eigene Rettung und die Rettung anderer.

Smartphones von Apple, Samsung, Huawei, etc. können über eine vom Handy-Hersteller eingerichtete Tastenkombination einen Notruf absetzen. Wer sich in einer Notsituation befindet und die Notrufnummer nicht wählen kann oder sich – beispielsweise im Schockzustand – nicht daran erinnert, kann so trotzdem jederzeit Hilfe rufen.Das Problem: 68 Prozent der Schweizer wissen nicht, wie man auch bei gesperrtem Handy schnell per Tastenkombination einen Notruf absendet. Gar nur eine von fünf …

Artikel lesen
Link zum Artikel