Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Digital-News

Amazon erfindet WhatsApp neu? ++ ein uralter «Laptop» im Test



Die Digital-News im Überblick:

Amazon erfindet WhatsApp neu?

Der US-Online-Händler Amazon will laut eines Berichts eine eigene Messenger-App lancieren. Die Smartphone-App soll Anytime heissen und den Fokus auf sichere und benutzerfreundliche Gruppen-Chats legen. Im Gegensatz zur Marktführerin WhatsApp, die zum Facebook-Konzern gehört, soll man Anytime problemlos ohne Handy-Telefonnummer verwenden können. Andere App-User soll man über ihren Namen erreichen, ähnlich wie dies bei Twitter (mit dem @-Zeichen) möglich sei.

Bild

screenshot: aftvnew

Der spekulative Bericht stammt von einem relativ unbekannten US-amerikanischen Online-Medium namens AFTVNews. Soll heissen: Es ist überhaupt nicht sicher, dass Amazon mit noch einer Messenger-App zu punkten versuchen wird. Fakt ist: Der Online-Versandhändler dringt mit eigener Hardware, wie dem sprachgesteuerten Lautsprecher Alexa, in neue Geschäftsbereiche vor. Und hat (in den USA) Erfolg damit.

(dsc, via 9to5Mac)

20-jähriger «Laptop» im Test – laut wie ein Düsenjet

Den Hewlett Packard J2300 als Laptop zu bezeichnen, ist ziemlich gewagt. Das Monstrum ist 9 Kilogramm schwer und kostete um die 20'000 Dollar, als es vor 20 Jahren auf den Markt kam.

Der YouTuber Lazy Game Reviews hat sich einen Spass daraus gemacht, den Windows-95-PC zu testen. Spoiler: Der Video-Review lohnt sich nur schon wegen der kleinen Maus, die im Gehäuse versteckt ist und auf Knopfdruck herausspringt! 😉

Laut Bericht von Motherboard wird das HP-Modell aus den 90ern heute bei eBay für weniger als 300 Dollar verkauft.

(dsc, via Motherboard)

Telegram will verdächtige Kanäle schliessen

Als Reaktion auf die Blockade durch die indonesische Regierung hat der Messengerdienst Telegram angekündigt, einzelne umstrittene Chatkanäle zu schliessen. Die Gratis-App ist immer wieder in die Kritik geraten, weil der Dienst von Extremisten wie Anhängern des Islamischen Staats genutzt wird.

«Telegram ist gut verschlüsselt und will die Privatsphäre schützen, aber wir sind keine Freunde von Terroristen», sagte Telegram-Gründer Pawel Durow am Sonntag.

Es habe ein Kommunikationsproblem mit den indonesischen Behörden gegeben. Er habe von der Anfrage zur Schliessung einzelner Kanäle nichts gewusst. Inzwischen seien Schritte eingeleitet worden, jene Kanäle zu schliessen, die von indonesischer Seite beanstandet worden seien.

Indonesien hatte Telegram am Freitag aus Sicherheitsbedenken gesperrt. Das Land mit der weltweit grössten muslimischen Bevölkerung wirft dem Dienst die Verbreitung terroristischer Propaganda vor. Sicherheitsbehörden kritisieren, dass Messengerdienste wie Telegram und Whatsapp mit ihrer Verschlüsselung Extremisten einen ungestörten und unkontrollierbaren Austausch ermöglichen.

(dsc/sda/reu)

Das könnte dich auch interessieren:

abspielen

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Swisscom, Diax und Co. – die turbulente Geschichte des Schweizer Mobilfunks

Das könnte dich auch interessieren:

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

Link zum Artikel

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

67
Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

13
Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

9
Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

34
Link zum Artikel

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

7
Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

184
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

257
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

223
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

10
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

67
Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

13
Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

9
Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

34
Link zum Artikel

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

7
Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

184
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

257
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

223
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

10
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Samurai Gra 17.07.2017 14:22
    Highlight Highlight Mit einem solchen Fossil (Win95 Notebook) musste ich kurz noch Arbeiten (ist auch schon mehr als 5 Jahre her) weil die CNC Einheit einer Vertikalfräsmaschine nur noch mit der Software und dem Laptop angesprochen werden konnte.
    Netzwerkanbindung fehl am Platz.
    Uralte Schnittstelle und Disketten waren gefragt, das Ding durfte auch nicht mehr abgestellt werden da keiner Wuste ob er noch booten würde.
    Auch hatte man Angst das Staub und Dreck jederzeit Gnadenlos zuschlagen könnte

WhatsApp-Gründer erklärt WhatsApp den Krieg – das steckt dahinter

Ein steinreicher Nerd und ein bekennender Anarchist wollen WhatsApp schlagen und das zuckerbergsche Datenkraken-Imperium ins Wanken bringen.

Hast du gewusst, dass WhatsApp die gleiche Ende-zu-Ende-Verschlüsselung verwendet wie die Signal-App?

Den Smartphone-Messenger gibt's wie WhatsApp kostenlos fürs iPhone und für Android-Geräte. Wer Signal verwendet, bezahlt aber nicht mit den eigenen Daten. «Privacy First», lautet die Devise. Der Schutz der Privatsphäre geht vor.

Das erforderliche Know-how wie auch das «Kleingeld» sind vorhanden bei der Signal Foundation – das ist eine Non-Profit-Organisation mit Sitz in Mountain View, Kalifornien.

Artikel lesen
Link zum Artikel