DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
drohne taser

Da würde ich auch wegschauen, wenn mich gleich eine Drohne abschiesst. Bild: Engadget

Schockierend

Hier wird der Praktikant von der Taser-Drohne gegrillt

Eine neue Drohne, die mit einem 80'000-Volt-Taser bewaffnet ist. Und an wem wird sie getestet? Natürlich am Praktikanten.



Bisher wurden die mit dem Smartphone gesteuerten Drohnen meist für Panoramaaufnahmen aus der Luft verwendet. Das Unternehmen Chaotic Moon setzt nun auf Bewaffnung. Allerdings weniger um die Lufthoheit gegen vorlaute Vögel zu sichern, sondern als persönliche Sicherheitsdrohne.

Im Video testen die Entwickler das mit einem 80'000 Volt starken Taser ausgestattete Fluggerät an einem Praktikanten. Vorgestellt wurde das Konzept an der SXSW Fachausstellung in Austin im US-Bundesstaat Texas.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Spaceship Campus

Drohnenvideo zeigt erstmals, wie gigantisch Apples «Raumschiff» wird

Apple baut ein bombastisches neues Hauptquartier. Geschätzte Kosten: Über fünf Milliarden Dollar. Nachdem das Mega-Projekt Ende vergangenen Jahres genehmigt wurde, haben mittlerweile die Bauarbeiten begonnen. Nun zeigt ein heimlich gefilmtes Drohnenvideo, wie das kreisrunde Gebäude Gestalt annimmt.

In den USA eifern Apple, Amazon, Google, Facebook und andere Tech-Konzerne um das coolste Hauptquartier (siehe Bilder weiter unten). Den verwegensten Plan hat Apple: Der iPhone-Konzern will …

Artikel lesen
Link zum Artikel