Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das Smartphone ist 20 Jahre alt. Welches war dein Liebstes? Stimm' jetzt ab

Badge Duell

Als Apple 2007 das erste iPhone vorstellte, gab es seit mehr als zehn Jahren Taschencomputer mit Touchscreen und Telefonfunktion.

Vom Motorola Star TAC von 1996 über das Nokia 3310 bis zum iPhone: jedes Jahrzehnt hat sein Kult-Mobiltelefon. Doch welches ist das beliebteste? Die Entscheidung liegt in deinen Händen bei unserem Handy-Duell.



Vor genau 20 Jahren brachte Nokia den Nokia 9000 Communicator auf den Markt. Mit dem anfangs rund 2200 Franken teuren Gerät konnte man telefonieren, Notizen verfassen, Faxe senden, Kalendereinträge erstellen und im Internet surfen. Das Gerät gilt deshalb als Urahn der Smartphones.

20 Jahre Smartphone in Bildern

In unserem Duell haben wir über 100 Mobiltelefone vereint, die zu ihrer Zeit populär waren oder Kultstatus genossen. Und so funktioniert das Duell: Tippe oder klicke auf ein Bild, um einem Handy die Stimme zu geben. Den aktuellen Zwischenstand erfährst du unter den Duell-Paarungen, wenn du auf «Ganze Rangliste anzeigen» klickst.

Error
Cannot GET /_watsui/filler/
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pana 16.08.2016 17:13
    Highlight Highlight Das Nokia Xpress Music war grossartig. Das hatte ich mir zwei mal gekauft.
  • Normi 16.08.2016 13:54
    Highlight Highlight In jedem Mobil Telefon hat es Nokia(Technologie keine Farben oder formen) drin

    deswegen ist Nokia immer erster auch wenn auf der Verkleidung was anderes steht :-P
  • kiwitage 16.08.2016 13:37
    Highlight Highlight Zählt das Nokia E71 als Smartphone?
    Falls nicht, dann wär mein (bisher) liebstes wohl doch das iPhone 4S
  • glüngi 16.08.2016 11:07
    Highlight Highlight Das iPhone 4 war meiner Meinung nach das schönste...
  • Matthias Studer 16.08.2016 10:17
    Highlight Highlight Mein liebstes war das Motorola Razr Edge.
  • DrEurovision 16.08.2016 10:15
    Highlight Highlight @Oliver_Wietlisbach
    Wo bleibt mein Oneplus 3?

Das sind die ersten, ultraschnellen 5G-Handys: Und so viel kosten die passenden Handy-Abos

Swisscom und Sunrise überziehen die Schweiz mit Werbung für 5G-Smartphones und das neue 5G-Netz. Doch was kosten die notwendigen Geräte und Abos überhaupt? Der Überblick zeigt's.

Swisscom und Sunrise rühmen sich, eines der weltweit ersten 5G-Netze zu haben. Salt, die Nummer drei im Schweizer Mobilfunkmarkt, will in der zweiten Jahreshälfte nachziehen. Das 5G-Netz ergänzt die bisherigen Netze, die primär wegen Videostreams (YouTube, Netflix etc.) an ihre Kapazitätsgrenzen stossen. 3G und 4G werden deshalb in den nächsten Jahren nicht verschwinden, sondern parallel genutzt werden. 5G hat aber gegenüber den älteren Mobilfunktechnologien gewichtige Vorteile:

Bei der …

Artikel lesen
Link zum Artikel