Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

ACHTUNG FALLE

Schlimmster Motorrad-Unfall der Welt? Von wegen. Betrüger locken Facebook-Nutzer mit Schockfoto in die Falle

Unbekannte verbreiten das untenstehende Bild auf Facebook. Das verpixelte Foto zeigt angeblich ein Unfallopfer, das nackt auf der Strasse liegt. Der Oberkörper scheint abgetrennt. Dazu die nicht nur orthografisch fragwürdige Schlagzeile: «[SCHOCK] Schlimmster Motorrad Unfall der Welt!»

Bild

Kein Video, sondern eine Falle: Hinter dem vermeintlichen Video auf Facebook lauert ein Trojaner. screenshot: mimikama

Weiterverbreitet wird das Bild durch arglose Facebook-Nutzer, die noch immer nicht mitbekommen haben, dass sich hinter solchen Schockmeldungen Trojaner und Viren verbergen.

Per Klick auf den Statusbeitrag wird man auf eine Facebook-Fälschung umgeleitet, die dem Original zum Verwechseln ähnlich sieht. Dort wird der Nutzer aufgefordert, das Video zuerst mit seinen Freunden zu teilen, damit er es starten könne. So findet es den Weg zu zahlreichen weiteren Nutzern.

Bild

Zu dieser gefälschten Facebook-Seite gelangen die Opfer. screenshot: mimikama

Nun startet automatisch der Download eines vermeintlichen Videoplayers. Dabei handelt es sich allerdings um einen Trojaner oder Adware, die auf Webseiten lästige Popup-Werbung einblendet. 

Bild

Das ist kein harmloser Videoplayer, sondern Schadsoftware, die Ihren PC infiziert. screenshot: mimikama

Selbstverständlich bekommt man das Video auch nach dem Teilen nicht zu sehen. Stattdessen wird man bei solchen Betrugsversuchen oft auf eine weitere gefälschte Webseite umgeleitet, die der Facebook-Anmeldeseite aufs Haar gleicht. Wer hier nicht misstrauisch wird und die Login-Daten eingibt, schickt sein Facebook-Passwort direkt an die Betrüger.



Mimikama, eine Website zur Bekämpfung von Internetmissbrauch, warnt bereits zum dritten Mal in diesem Jahr vor dieser Betrugsmasche mit dem angeblichen Horrorunfall. 

«Es gab nie ein Video zu sehen. Am Ende entpuppten sich die angeblichen Videos als Weiterleitung zu Sex-Dating- oder Pornoseiten im Internet.»

Der Link zur manipulierten Webseite wird von Facebook-Nutzern aber immer noch fleissig weiterverbreitet.

Die Ziele der Betrüger sind stets die gleichen: teure Abofallen oder der Versuch, an private Daten zu gelangen. Beispielsweise wird den ahnungslosen Facebook-Nutzern heimlich ein Trojaner installiert, wenn sie versuchen, das Video zu starten. Mit dem Trojaner haben die Kriminellen freien Zugang zum Computer oder Smartphone ihrer Opfer. Wer einen Virenscanner installiert und auf dem neusten Stand hat, ist auf der sicheren Seite. Aktuelle Virenscanner warnen beim Aufruf der manipulierten Webseite. 

Facebook-Nutzern, die ihren PC auf Schadsoftware überprüfen wollen, rät Mimikama zu folgenden Programmen:

(oli)

Das könnte Sie auch interessieren:

So deaktiviert man die Autoplay-Funktion von Facebook im Browser

Autoplay-Funktion von Facebook bei Android deaktivieren

Autoplay-Funktion von Facebook auf dem iPhone deaktivieren

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Der Regenwald brennt – aber diese im Internet kursierenden Bilder sind alle nicht echt

Solche Fragen kursieren seit Tagen bei Facebook und Co. Und zwar zu dramatischen Tier-Bildern:

Das Problem: Es sind Fake-Bilder, zum Teil älter, und keineswegs zu den jüngsten Waldbränden am Amazonas.

Der auf Fake-News und Social Media spezialisierte Mimikama-Blog hat diverse Postings unter die Lupe genommen. Resultat eines Faktenchecks: Nichts davon war echt.

Auch das nächste Bild, das bei Twitter die Runde machte, hat nichts mit der aktuellen Katastrophe zu tun. Es stammt aus dem Jahr 2017 und …

Artikel lesen
Link zum Artikel