Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Instagram war «down» – auch die Schweiz betroffen

12.06.18, 20:19 13.06.18, 14:55


Am Dienstagabend gab es grössere Probleme mit Instagram. Die Foto-Sharing-Page konnte in weiten Teilen der Welt nicht mehr aktualisiert werden. Betroffen war auch die Schweiz. Was der Grund für die Probleme war, war zunächst unbekannt. (cma)

Blick auf die Störungskarte. Stand 20:15 Uhr. karte: allestörungen.ch

Weitere Informationen folgen

Fail! Diese Influencer-Fails zeigen, dass auf Instagram nicht alles echt ist

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Daenerys Targaryen 12.06.2018 22:31
    Highlight Schlimm. Ganz schlimm. Wollte gerade mein Foto vom Abendessen hochladen, jetzt hab' ich ganz üble Krise! Wie sollen meine 50 Followers wissen was ich gegessen habe?? 😂
    6 0 Melden
  • HerrLich 12.06.2018 21:51
    Highlight Jesses nein ! Und wie influenze ich jetzt ?
    23 1 Melden
  • Bläsnkufo 12.06.2018 21:42
    Highlight Endlich! Jetzt kann die Jugend mal wieder ein wenig im Freien spielen..
    8 5 Melden
    • Yuigo 13.06.2018 08:08
      Highlight Bei diesem Wetter bestimmt ;-)
      5 1 Melden
  • Süffu 12.06.2018 21:39
    Highlight Ohjee - wer soll mich nun influenzen? Stehe gerade vor dem Regal und weiss nicht welchen Weizengras-Chia-Smoothie ich nehmen soll..
    35 0 Melden
  • Waldorf 12.06.2018 21:36
    Highlight Oh nein! Hach herrjee! Ich kann so nicht weiter leben!
    12 0 Melden
  • roebix3 12.06.2018 21:18
    Highlight Ok.
    7 5 Melden

Fribourg verbannt WhatsApp und Co. von den Schulen

Der Kanton Freiburg hat neue Richtlinien über die Internetnutzung und den Gebrauch digitaler Technologien der Freiburger Schulen erlassen. Er will, dass die Schulen bevorzugt die vom Kanton bereitgestellten Plattformen nutzen.

Den Schulen verbietet er, im Namen von Schülern auf anderen Plattformen wie WhatsApp, Facebook oder Instagram Konten zu eröffnen, auch nicht für Lernaktivitäten. Die Schulen haben ein Jahr Zeit, sich den neuen Vorgaben anzupassen, wie der Kanton Freiburg am Freitag …

Artikel lesen