Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Was macht man mit 10'000 iPhone 5? Richtig! Domino spielen



Die kleinen schwarzen Steine sind was für Kinder. Wir Grossen spielen Domino mit iPhone 5. Zumindest die Jungs und Mädels vom YouTube-Kanal AatmaStudio können das von sich behaupten. 

Mit ihrem Video veranschaulichen sie auf eindrückliche Weise, was man mit dem iPhone 5 lustiges anstellen könnte, wenn es damals schon über einen NFC-Chip verfügt hätte. Der ein Jahr alte Clip scheint seine Wirkung nicht verfehlt zu haben. Denn die Technik zum kontaktlosen Austausch von Daten ist im neusten iPhone enthalten.

Für das Video wurden übrigens keine echten iPhone 5 verwendet, sondern solche aus dem 3D-Drucker. (pru)

Das könnte dich auch interessieren

21 Comics, die zeigen, wie das Smartphone unser Leben verändert hat

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Xiaomi-Smartphones gehen durch die Decke und verkaufen sich nun besser als iPhones

Die asiatischen Smartphone-Hersteller sind weiter auf dem Vormarsch: Xiaomi erobert auf Kosten von Huawei Europa und Apple wurde erstmals seit Jahren aus den Top 3 der weltweit grössten Handy-Marken verdrängt.

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi nimmt Huawei Marktanteile ab. Im dritten Quartal 2020 hat das Unternehmen 47.1 Millionen Mobiltelefone verkauft – 45 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie der Marktforscher Canalys mitteilte.

«Xiaomi ging aggressiv vor, um Huawei zu verdrängen», sagte Canalys-Analyst Mo Jia. In Europa etwa seien die Lieferungen von Huawei um ein Viertel eingebrochen, während die von Xiaomi um 88 Prozent gestiegen seien.

Damit ist Xiaomi erstmals weltweit die …

Artikel lesen
Link zum Artikel