EU
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Unterwasserrestaurant in Norwegen

Unterwasserrestaurant in Norwegen eröffnet – und so viel kostet ein 17-Gänge-Menü 💰🥂



In Lindesnes an der Südküste Norwegens hat am Mittwochabend das erste Unterwasserrestaurant Europas geöffnet. Das Gebäude ragt diagonal aus dem Wasser.

Der Speisesaal für 40 Gäste befindet sich fünf Meter unter dem Meeresspiegel und öffnet sich mit einem grossen Panoramafenster zur See.

Die Brüder Gaute und Stig Ubostad investierten in den Bau des Restaurants mit dem Namen «Under» rund 70 Millionen norwegische Kronen, was umgerechnet rund acht Millionen Franken entspricht. Hinter dem Entwurf steckt das Architekturbüro Snøhetta, das auch die Osloer Oper entworfen hat.

Das Restauranterlebnis ist allerdings nicht ganz billig. Ein 17-Gänge-Menü werde pro Gast rund 2250 Kronen, also rund 260 Franken, kosten, sagten die Inhaber am Mittwoch. Dennoch sei das «Under» bereits bis September ausgebucht. Rund 7500 Personen hätten bisher schon einen Tisch reserviert. In der Küche arbeiten 10 Köche. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das wohl humorvollste Restaurant Amerikas

Ich war im ersten veganen Fast-Food Restaurant und so war es

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Linus Luchs 21.03.2019 11:16
    Highlight Highlight Gang Nr. 12
    Benutzer Bild
  • Nik G. 21.03.2019 10:37
    Highlight Highlight 17 Gänge für 250.- ? Ihr sprecht von viel? Ich nehme an wenn man ein solches Restaurant baut die Köche auch Spitzenklasse sind. Somit ist der Preis absolut gerechtfertigt.
  • Alienus 21.03.2019 10:12
    Highlight Highlight Sollte das eine molekulare Küche sein, so passen die 17 Gänge in ein Schnapsglas hinein.

    Prösterchen.
  • Gaskaidjabeaivváš 21.03.2019 09:30
    Highlight Highlight Im tweet und auf deren Webseite (hab extra kurz nachgeschaut) ist von einem Menu mit 18 Gängen die Rede. Nicht von 17 Gängen.
  • AfterEightZuHauseUmViertelVorAchtEsser____________ 21.03.2019 08:21
    Highlight Highlight 17 Gänge wären zu viel für mich. Interessieren täte mich mehr, was denn ein mal Schnipo kosten würde. Einfach so, als Referenz zu unseren Skiressorts.
    • Vintage 21.03.2019 08:40
      Highlight Highlight Da gibt es keine Schnipo!
    • AfterEightZuHauseUmViertelVorAchtEsser____________ 21.03.2019 10:32
      Highlight Highlight Dann nehme ich halt Bratwurst und Pommes mit Zwiebelsauce. Und zum Dessert einen Apfelstrudel mit Vanillesauce. 😉
  • Vintage 21.03.2019 07:43
    Highlight Highlight Für 17 Gänge sind 260.- nicht teuer.
  • Loeffel 21.03.2019 07:21
    Highlight Highlight Abends wird man durchs Fenster genau nix sehen. Okay, vielleicht mit etwas Glück nen Tiefseeanglerfisch 🤭

    Benutzer Bild
    • Sharkdiver 21.03.2019 12:25
      Highlight Highlight Du warst wohl noch nie Nachts im Meer unterwasser. Jeder Taucher der schon mal nachts tauchen ging, weiss dass dies anders ist
  • jjjj 21.03.2019 06:38
    Highlight Highlight Ist jetzt nicht sooo teuer...
    War in Dubai im ossiano - gleiches Konzept, ähnlicher Preis...
  • Mr. Holmes 21.03.2019 06:26
    Highlight Highlight 17 Gänge? Ist das einfach die Anzahl Pommes Frittes? Oder geht das Essen 3 Tage? Aso bei 17 Gänge wir mein Velo schon fast eifersüchtig.
    • suchwow 21.03.2019 07:27
      Highlight Highlight Das werden bestimmt die typischen, mikrige Portionen sein, die auf einen Löffel passen.

      Also ja, Tendenz Richtung „Anzahl Pommes“ :D
    • Typu 21.03.2019 07:37
      Highlight Highlight Mein Velo 😂😂😂 super
    • anundpfirsich 21.03.2019 07:56
      Highlight Highlight 😂👌🏻
    Weitere Antworten anzeigen
  • Blitzesammler 21.03.2019 06:12
    Highlight Highlight jana, so faszinierend ist dieser Ausblick ja nicht unbedingt?! Hier könnten wir ja auch sowas machen: Restaurant direkt im Schweine- oder Kuhstall oder auf einer Geflügelfarm in dem man das Tier gleich aussuchen kann welches gebraten werden soll 😨😷

Easy peasy, lemon squeezy – 14 Sommer-Drinks mit nur 2 Zutaten

So, jetzt kann er langsam kommen, der Sommer! Und die dazu passenden Drinks auch! Etwas Langes, Kaltes, das einfach zubereitet ist. Long Drinks, verstehst? Zwei Zutaten. Und eventuell eine kleine Garnitur. Let's go!

So schmeckt Erfrischung: Eher herb-sauer, nämlich, da Grapefruitsaft. Gin ist im ursprünglichen Rezept vorgesehen. Heute ist aber Wodka fast häufiger. Bekommt das Glas noch einen Salzrand, spricht man von einem Salty Dog.

G&T ... aber ein anderer «T» ... haha see what I did …

Artikel lesen
Link zum Artikel