DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Motor

Hier landet eine Rakete – und dank Drohne sind Sie mittendrin

21.04.2014, 15:2021.04.2014, 16:07

Der Gedanke hinter der Falcon Reusable (Mehrweg) ist einfach: Wenn man eine Rakete wieder landen kann, spart man jede Menge Materialkosten. Die F9R hat nun bei ihrem Jungfernflug bewiesen, dass so etwas möglich ist.

Dank einer Drohne ist der Zuschauer hautnah mit dabei, wenn die Rakete 250 Meter erreicht und dann im US-Bundesstaat New Mexico eine beeindruckende Punktlandung hinlegt. Gebaut wird sie von der Firma SpaceX, die auch den Raumfrachter «Dragon» verantwortet.

(phi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Spielt der Weltklimarat extreme Szenarien runter? Schweizer Klimaforscher nehmen Stellung
Eine Gruppe von Wissenschaftern wirft den offiziellen Gremien vor, dass sie die Worst-Case-Szenarien des Klimawandels herunterspielen. Zwei renommierte Schweizer Fachpersonen ordnen jetzt erstmals ein.

Überschwemmungen reissen Häuser mit sich, Brände vernichten riesige Waldflächen und Menschen sterben aufgrund der Hitze: Das sind keine Zukunftsszenarien, das ist die Gegenwart. Und die Warnungen des Weltklima­rates IPCC sind eindeutig: Das ist erst der Anfang. Wetterextreme häufen sich und werden intensiver. So weit, so düster.

Zur Story