DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kampf gegen Epidemie verloren

Ebola-infizierter Arzt aus Sierra Leone ist tot



Weiterlesen auf welt.de und mehr zur Ebola-Epidemie hier

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Ich wurde als Mädchen beschnitten» – so fühlt sich Genitalverstümmelung an

Weltweit werden zwei Millionen Frauen jährlich beschnitten. Aktivistin Sara Aduse setzt sich gegen Genitalverstümmelung ein und ist Coach für persönliche Weiterentwicklung. Im deutschsprachigen Raum ist die 29-Jährige die Anlaufstelle für beschnittene Mädchen und Frauen.

Im Video erzählt Sara von ihrer Genitalverstümmelung in Äthiopien und zeigt auf, wie sie ihr Trauma verarbeitet hat.

Artikel lesen
Link zum Artikel