DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Glarus: Pendler sollen ihre Steuervorteile behalten

30.03.2016, 06:3130.03.2016, 06:40
  • Mit einer Motion verlangten die Grünen, dass Pendler, die mit dem Auto zur Arbeit fahren, nur noch den Betrag für ein Generalabonnement zweiter Klasse abziehen können – also 3655 Franken. Die Regierung lehnt das nun ab, wie die «Südostschweiz» schreibt.
  • Mit einer Begrenzung des Pendlerabzugs hätte der Kanton glatte 1,5 Millionen Franken mehr an Steuern einnehmen können. Die Regierung begründete ihren Entscheid aber damit, dass im Kanton Glarus viele Einwohner auf eine Arbeitsstelle ausserhalb des Kantons angewiesen seien. (rwy)

    Mehr zum Thema auf www.suedostschweiz.ch.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Erkennst du diese Kantone an ihrer Form?
Zur Story