DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ein Harry muss es sein

Ein australisches Fachmagazin weiss, dass Prinz Harry und Emma Watson heimlich pottern. Stimmt alles nicht, sagen hingegen die Amis

22.02.2015, 10:1522.02.2015, 12:04

Das australische Magazin Woman’s Day Australia enthüllt exklusiv: Prinz Harry und «Harry Potter»-Star Emma Watson treffen sich heimlich – um sich besser kennen zu lernen. Ihre Quelle: ein unbekannter «Insider».

Emma Watson: Feministen des Jahres 2014.
Emma Watson: Feministen des Jahres 2014.Bild: Jonathan Short/Invision/AP/Invision

Alles nur ein fauler Zauber, sagt hingegen US weekly. Die beiden würden sich nicht treffen. Ihre Quelle: ein unbekannter «Kumpel» von Harry.

Prinz Harry.
Prinz Harry.bild: Getty Images Europe

«Woman’s Day Australia» vs. «US weekly» – oder wenn sich der Baron von Münchhausen und Pinocchio gegenseitig der Lüge bezichtigen.

(tog)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Autogramm-Jägerinnen aufgepasst: Das ist unsere Ausbeute. Und eure so?

Heute liked man ein Bild seines Idols auf Instagram, früher hat man sich noch in ein Warenhaus begeben und hat da in einer mehr oder weniger langen Schlange geduldig darauf gewartet, bis man endlich an die Reihe kam. Einzig ein Tischchen trennte einen dann noch von der angebeteten Person, die dasass, mit einem Stapel Autogrammkarten und einem Stift in der Hand.

Zur Story