DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kanye: Barack ruft mich öfters an. Blöd: Obama weiss davon gar nichts



Peinliche Situation für Kanye West: Der Amerikaner hatte am 2. März vor Oxford-Studenten mit seinen engen Beziehungen zum Präsidenten geprahlt. «Ich verstehe mich als Diener. Mit meiner Stimme, mit meiner Fähigkeit, Beziehungen zu erstaunlichen Leuten aufzubauen, mit erstaunlichen Leuten zu reden. Einfach mal [US-Unternehmer] Elon Musk anrufen, oder einfach mal Obama anrufen.» Und dann fügte er hinzu:

«So nebenbei: Obama ruft bei mir zu Hause an.»

Kanye West

Am 13. März bekam ein Talkmaster die Gelegenheit, bei dem Betroffenen nachzufragen: Nachdem Michelle Obama gerade bei Ellen DeGeneres zu Gast war, besuchte ihr Mann «Jimmy Kimmel Live» – und will von Kanyes Privatnummer nichts wissen. «Ich habe Kayne zweimal getroffen. Ich liebe seine Musik, er ist sehr kreativ, aber ich glaube nicht, dass ich seine Nummer habe.»

abspielen

Obama traf West zweimal, aber seine Nummer habe er nicht, sagt der Präsident. video: youtube/jimmy kimmel live

Als der Rapper wiederum mit dieser Aussage konfrontiert wurde, sagte er gegenüber TMZ, der Präsident erzähle Unsinn und habe definitiv seine Nummer – doch wie heisst es so schön? Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht.  

epa04657381 Kim Kardashian (R) and Kanye West attend the Fall/Winter 2015/16 Ready to Wear collection by Vuitton during the Paris Fashion Week, in Paris, France, 11 March 2015. The presentation of the Women's collections runs from 03 to 11 March.  EPA/ETIENNE LAURENT

Kanye und Kim besuchen am 11. März die Fashion Week in Paris. Bild: EPA

(phi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So sahen der kleine Sheldon, die kleine Penny und ihre «Big Bang Theory»-Freunde früher aus

Machen wir eine Zeitreise! Zurück in die Vergangenheit, als Sheldon, Penny, Leonard, Amy, Bernadette, Wolowitz und Raj noch nicht wussten, dass sie mal alle gemeinsam in einer der erfolgreichsten TV-Serien der Welt mitspielen würden.

(lis via chacha)

Artikel lesen
Link zum Artikel